Aus dem Unterricht

Mathematik praktisch. Eine fünfte Klasse baut einen Hühnerstall

Von  Katrin Gerboth, Februar 2017

Auf dem Gärtnerhof Callenberg in Coburg gab es seit einer Flächenerweiterung Platz für mehr Hühner. Nachdem die ersten Eier bereits ausgebrütet waren und die Küken auf ein gemütliches Heim warteten, übernahm es die fünfte Klasse der Rudolf-Steiner-Schule Coburg, für sie einen Stall zu planen.  [mehr]

Aus dem Unterricht

Profit oder Gemeinwohl?

Von  Christoph Köhler, Januar 2017

Systemkritische Volkswirtschaftslehre in einer 12. Klasse der Waldorfschule in Prien. [mehr]

Aus dem Unterricht

Die Geister der Weihnacht

Von  Catherine Keppel, Dezember 2016

Warum »A Christmas Carol« in der 8. Klasse? [mehr]

Aus dem Unterricht

Wer kam hier wem quer? Erfahrungen mit einer Quereinsteigerklasse

Von  Axel Rose, November 2016

Jene Stellen des Lebens, in denen sich das unsichtbare Lebenswege-Stellwerk neu austariert, um dem Menschen eine neue Richtung vorzuschlagen, ähneln einer musikalischen Improvisation. Was so zufällig wirkt und einem scheinbar so nonchalant als Erlebnis entgegentritt, folgte rückblickend oftmals der inneren Logik eines menschlichen Schicksals. [mehr]

Aus dem Unterricht

Sexuelle Aufklärung in der Heilpädagogik – wie kann das gehen?

Von  Markus Kaukler, Oktober 2016

Die Frage, wie sexuelle Aufklärung in der Heilpädagogik durchgeführt werden soll, hat das Kollegium im Haus Tobias, einer Einrichtung für seelenpflegebedürftige Kinder und Jugendliche in Freiburg, über die Jahre hinweg immer wieder beschäftigt.  [mehr]

Aus dem Unterricht

¡Viva el español!

Von  Birgit Eschenbaum, Vicky Lucio-Fülöp, Anne Wolf, September 2016

Warum Spanisch eine wertvolle Ergänzung des Waldorf-Lehrplans ist. [mehr]

Aus dem Unterricht

Parzival und der Recke im Tigerfell

Von  Nunu Milorava, September 2016

Aus einer Unterrichtsepoche zum Rittertum an der Waldorfschule Tbilisi. [mehr]

Aus dem Unterricht

Risiko muss sein

Von  Helmut Hinrichsen, Juli 2016

Drohen die Interessen von Versicherungen und Krankenkassen eine wesentliche Art des Lernens unmöglich zu machen? [mehr]

Aus dem Unterricht

Sprache – das Brot, das uns ernährt

Juni 2016

In den vergangenen Jahren hat der Sprachlehrerinitiativkreis, eine Gruppe tätiger Lehrkräfte sowie engagierter Dozenten, die sich für diesen Fachbereich verantwortlich fühlen, Empfehlungen für den Fremdsprachenunterricht formuliert und an alle Waldorfschulen in Deutschland geschickt.  [mehr]

Aus dem Unterricht

Auf die Haltung kommt es an. Ist Waldorfpädagogik auch ohne Epochen möglich?

Von  Thomas Lutze-Rodenbusch, Mai 2016

Zum Geschichtsunterricht der 12. Klasse einer Waldorfschule gehört die große historische Überblicksepoche. Kann man sie auch weglassen und ist dies dann trotzdem noch Waldorfpädagogik? Der Autor, Geschichtslehrer in Krefeld, hat es versucht. Sein Fazit ist positiv. [mehr]

Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s