Junge Autoren

Harte Schule. Mein Freiwilliges Soziales Jahr in Indien

Von  Corinna Ellner, Dezember 2017

In den vergangenen zwölf Monaten in Indien habe ich mehr erlebt und mehr über mich herausgefunden, als in jedem anderen Jahr, an das ich mich erinnern kann. Es war nicht immer leicht. Im Gegenteil, manchmal war ich nahe daran aufzugeben. [mehr]

Junge Autoren

Bei Chaverim in Israel

Von  Charlotte Pommer, November 2017

Harduf. Dieser Name erfüllt mich mit Wärme. Er weckt Erinnerungen an wertvolle Erlebnisse und an Menschen, die mir ans Herz gewachsen sind. Es ist der Name des Ortes, den ich mit jedem Tag mehr lieben lernte.  [mehr]

Junge Autoren

Visionen für eine gerechtere Welt

Von  Simon Marian Hoffmann, Oktober 2017

Die »Demokratische Stimme der Jugend« lädt zum »Bildungsgang« nach Stuttgart ein. [mehr]

Junge Autoren

16. Kasseler Jugendsymposion zum Thema »Zukunft«

Von  Esther Guggenbichler, September 2017

Das letzte Kasseler Jugendsymposion behandelte das Thema »Zukunft«. Die Veranstaltungsreihe stellte in bewährter Weise einen aktuellen und facettenreichen Begriff zur Diskussion und erschloss diesen interdisziplinär und multiperspektivisch. [mehr]

Junge Autoren

4 um die Welt. Auf dem Landweg von China nach Deutschland

Von  Jonathan Siebeck, Juli 2017

Wir befinden uns am Anfang unserer Reise von China über den Landweg nach Deutschland. Den ersten Monat sind wir als Betreuer auf Sommercamps für chinesische Kinder gewesen; erst gemeinsam zehn Tage außerhalb Pekings, dann weitere zehn Tage aufgeteilt im Süd-Osten des Landes, in Fujiu, und bei Chengdu, in der Mitte des Landes. Diese Camps werden von der Organisation »World Waldorf Camp« mit chinesischen und europäischen Betreuern organisiert. Letztere vermitteln nebenbei auch noch Englischkenntnisse, ein Angebot, das die Camps auch für Eltern attraktiv gemacht haben. [mehr]

Junge Autoren

Büchner vs. Volk

Von  Kay Aaron Klokow, Juni 2017

Georg Büchner: Schriftsteller und Revolutionär, Fatalist und Nihilist. Die Menschen: Puppen von unsichtbaren Gewalten am Draht gezogen, zum Widerstand gegen die Obrigkeit geboren. Revolution gegen den Obrigkeitsstaat, gegen die Zerstückelung, für ein gerechtes und freiheitliches Deutschland. [mehr]

Junge Autoren

Hinschauen!

Von  Lea Bachmann, April 2017

Über das Stück »Unschuld« von Dea Loher. [mehr]

Junge Autoren

Die Junge Waldorf Philharmonie – ein Kosmos auf Tour

Von  Lydia Roknic, März 2017

Seit nunmehr vierzehn Jahren bilden junge Menschen einen eigenen Kosmos, genannt Junge Waldorfphilharmonie. Haben Sie schon einmal von diesem Kosmos gehört oder sind mit ihm in Kontakt gekommen?  [mehr]

Junge Autoren

Eine Schule macht Wind

Von  Florian Schulz und den Abschlusskollegiaten 2013/14, Februar 2017

Am Berufskolleg der Freien Waldorfschule Haan-Gruiten bauen Schüler ein Windrad. [mehr]

Junge Autoren

Der Sinn des Lebens im eigenen Leben?

Von  Michel Eckert, Februar 2017

Seit Beginn ihrer Existenz sucht die Menschheit nach einem Sinn im Leben. Welche Frage wäre als Inhalt einer Arbeit geeigneter, die von einem Menschen an der Schwelle zum Erwachsensein geschrieben wird? Michel Eckert, Schüler der Freien Waldorfschule Elmshorn, fragt in seiner Jahresarbeit danach. [mehr]

Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 Nächste > Letzte >>