Junge Autoren

Gekommen, um zu helfen

Von  Sebastian Puschner, Februar 2015

Mpho Sengane wuchs in einem südafrikanischen Kinderheim auf und haute immer wieder ab, um auf der Straße zu betteln. Heute arbeitet er als Freiwilliger in einem Waldorfhort in Karlsruhe. [mehr]

Junge Autoren

Fahrende Gesellen

Von  Nadja und Ronja Schneller, Januar 2015

Als in Australien geborene Waldorfschüler mit deutschen Eltern war für uns klar: Wir wollten reisen, die Welt entdecken und dabei in unser Geburtsland zurückkehren. Doch mitten in der Schulzeit fünf Monate unterwegs? [mehr]

Junge Autoren

Werdet anders! Ein Appell an die Waldorfschule

Von  Friederike Faber, Dezember 2014

»Das ist, um euch auf euer späteres Leben vorzubereiten!« – wie oft war dieses Argument das Ende einer jeden Diskussion. Wie oft habe ich mich breitschlagen lassen von der Standardantwort fast eines jeden Lehrers.  [mehr]

Junge Autoren

Gegen den Strom. Neue Konzepte für die Oberstufe

Von  David Kratzert, Ruben Philipp, Dezember 2014

Die Rudolf Steiner Schule Bochum gilt in ihrer fast 60-jährigen Geschichte als Impulsgeber für viele Neuerungen, von denen einige sogar an öffentlichen Schulen Anklang gefunden haben. Dieser Tradition möchte der Schülerrat nicht nachstehen und organisierte eine bisher wohl einzigartige Oberstufenversammlung unter dem Titel »Waldorfschule im Wandel – Zukunft der Oberstufe«. [mehr]

Junge Autoren

22. Bundeschülerratstagung in Mülheim

Von  Ronja Eis, November 2014

Das zweiundzwanzigste Mal haben sich am Wochenende vom 7.11 bis zum 9.11.2014 Waldorfschüler aus ganz Deutschland getroffen um zum Thema Bewusstsein zu tagen. Zweimal jährlich findet die von den sieben Vorständen organisierte Tagung zu meist philosophischen, aber auch politischen Themen statt. [mehr]

Junge Autoren

Trieb

Von  Henni-Lisette Busch, November 2014

Dröhnende Bässe, kreischende Musik – wenn als solche noch erkennbar. Rauch und Schweiß in der Luft. Die Stimmung ist ausgelassen. Weggedrehtes Grinsen, weite Pupillen, Alkohol. [mehr]

Junge Autoren

Perfektion ist nur ein Gedankenmodell

Von  Henni-Lisette Busch, November 2014

Wir alle haben einen Körper, der Ausdruck unserer einzigartigen Persönlichkeit ist. Unter dem Druck der gesellschaftlichen Norm droht das, in Vergessenheit zu geraten – so sehr. dass manche ihren eigenen Körper ablehnen. Eine Annäherung. [mehr]

Junge Autoren

Man muss nicht gleich die ganze Welt retten

Von  Ariadne Birth, November 2014

Jede gute Tat kann etwas verändern. Waldorfpädagogik in Zimbabwe und der Verein »Simba Kufunda«. [mehr]

Junge Autoren

Unser WOW-Day Projekt

Von  Julia Heying, Oktober 2014

WOW-DAY. Das bedeutet »Waldorf one World«. Wir – Colja, Rosa und ich – aus der sechsten Klasse, haben für genau diesen Tag gearbeitet. Wie natürlich auch die anderen Kinder unserer Klasse.  [mehr]

Junge Autoren

Jugendsymposion Kassel: Empathie

Von  Paul Otto, Oktober 2014

Im Juni fand das 10. Kasseler Jugendsymposion zum Thema »Empathie« statt. Zweimal jährlich treffen sich Waldorfschüler aus ganz Deutschland in Kassel, um sich miteinander über wichtige Themen auszutauschen.  [mehr]