Lyrik

Stufen des Lebens – ästhetisch dargeboten

Von  Dietrich Schneider, Dezember 2014

Ich habe ein kleines Büchlein in der Hand. Äußerlich fällt es auf durch ein Format, das von den üblichen Buchformaten abweicht: es ist fast quadratisch. Auf der Umschlagseite – zwei schneebedeckte Gipfel aus einem Bild von Ferdinand Hodler ragen aus dem dunklen Grund hinauf in den blauen Himmel. Und unterhalb der Gipfel in der dunklen Welt der Titel: »Und mancher noch ist auf dem Weg. Stufen des Lebens – von Dichtern gesehen«.  [mehr]