Sachbuch

Die Schule ist ein Gefängnis

Von  Albert Vinzens, Oktober 2016

Der englische Titel des Buches lautet kurz und treffend Free to learn. Der Autor untersucht die fast flächendeckende Begabung junger Menschen, in beinahe jeder Lebenssituation mit Herz, Seele und Verstand zu spielen und zu lernen. [mehr]

Sachbuch

Vom Tellerwäscher zum Hochschuldozenten

Von  Johannes Greiner, Oktober 2016

Es liest sich wie eine Geschichte vom amerikanischen Traum des Erfolgs: Der Junge aus einfachen Verhältnissen steigt durch erwachende Begabungen und ein waches Gespür dem eigenen Schicksal gegenüber in der Stufenleiter der Gesellschaft immer höher.  [mehr]

Sachbuch

Demeter als Kulturimpuls

Von  Dirk Wegner, September 2016

Demeter ist nicht nur ein Qualitätssiegel neben vielen anderen auf dem Markt für Lebensmittel aus biologischem Anbau. Es bezeichnet Produkte aus der biologisch-dynamischen Landwirtschaft, die sich durch ihre geistigen Grundlagen, ihre Praxis und nicht zuletzt Wirksamkeit abhebt von anderen nach biologischen oder ökologischen Grundsätzen betriebenen Anbaumethoden. [mehr]

Sachbuch

Ratgeber Steiner

Von  Johannes Roth, September 2016

Über das Schriftwerk und die Vorträge hinaus sind von Rudolf Steiner zahlreiche mehr oder weniger gut belegte mündliche Mitteilungen überliefert. Diese finden sich in Selbstbiographien und Erinnerungsbüchern derjenigen Menschen, die Steiner erlebt haben und mit ihm zu tun hatten, sowie in entsprechenden Sammlungen. [mehr]

Sachbuch

Kinderzeichnungen und ihre Botschaft

Von  Dieter Schulz, September 2016

Egli-Gottier betont das Individuelle jeder Kinderzeichnung, was von Anfang an die Befürchtung auflöst, es könnten allgemein festlegende Interpretationen von Kinderzeichnungen folgen.  [mehr]

Sachbuch

Wenn es drückt

Von  Maja Rehbein, August 2016

Jeder fünfte Mensch in Deutschland leidet an funktionellen Magen-Darm-Erkrankungen. In der Diagnostik sollte die »Schulmedizin« voll ausgeschöpft werden; therapeutisch hat sie jedoch wenig Möglichkeiten.  [mehr]

Film

Innere Wildnis

Von  Ute Hallaschka, August 2016

Am 18. August startet ein Film, der buchstäblich von Erziehungskunst handelt. »Captain Fantastic. Einmal Wildnis und zurück« – eine Tragikomödie. [mehr]

Roman

Monolog über Achtsamkeit

Von  Sebastian Jüngel, Juli 2016

Valentin ist 17 und schüchtern. Von seinem Schulfreund Alex wird er eher beiläufig auf ein Mädchen im weißen Kleid, das im Winter barfuss auf dem Berliner Alexanderplatz Flyer verteilt, aufmerksam gemacht.  [mehr]

Sachbuch

Die Kunst, kleine Kinder zu begleiten

Von  Claudia Grah-Wittich, Juli 2016

In einem originell gestalteten und reich bebilderten Buch gibt Maria Luisa Nüesch ihre jahrzehntelange Erfahrung in der Begleitung kleiner Kinder weiter. Es ist ein berührendes Lesebuch für alle entstanden, die mit dem kleinen Kind zu tun haben – von der Schwangerschaft bis hin zu den ersten Gruppenerfahrungen.  [mehr]

Sachbuch

Was geht in Jugendlichen vor?

Juli 2016

Melanie Mühl, Jahrgang 1976, Redakteurin im Feuilleton der Frankfurter Allgemeinen Zeitung wollte wissen, wie Jugendliche über Freundschaft, Sex und Liebe denken und welchen Platz die digitale Welt in ihrem Alltag hat.  [mehr]