Sachbuch

Eine neue Grundlegung der Waldorfpädagogik

Von  Sibylla Hesse, Februar 2016

Kann eine bald 100-jährige Pädagogik noch aktuell sein? Sie kann. Und wie! – Warum, das liest man in der Dissertation »Propädeutik der Unterrichtsmethoden in der Waldorfpädagogik« von Angelika Wiehl, klar gegliedert, verständlich und undogmatisch formuliert.  [mehr]

Sachbuch

Lehrer-Cartoons

Von  Hella Kettnaker, Februar 2016

Wenn eine wegen allgemeiner Unaufmerksamkeit sichtlich irritierte Kollegin bei der Konferenz wiederholen muss: »Wie geht man in dieser Schule mit dem Thema Mobbing um?«, ist das eigentlich gar nicht lustig.  [mehr]

Sachbuch

Nils Holgerssons Mutter

Von  Hella Kettnaker, Februar 2016

Erstaunlich, mit welch ausladenden Hüten man um die vorletzte Jahrhundertwende auf Reisen ging! Und unglaublich, wie ernst und sogar traurig die Familie aussieht auf einem Schwarzweiß-Foto in der neuen Biographie von Selma Lagerlöf (1858-1940). [mehr]

Sachbuch

Russland und die Fehler des Westens

Von  Karl Neuffer, Februar 2016

Verstehen ist ein Hauptgeschäft der Schule und schon deshalb muss es uns als Eltern, Schüler und Lehrer aufschrecken, wenn das Verstehen in Misskredit gebracht und im abwertenden Sinne verwendet wird.  [mehr]

Sachbuch

Spielend Rechtschreiben

Von  Magdalena Linnepe-Palm, Februar 2016

»An diesem Dezember Tag lekt Willi Brand einen Krantz nieder und dan, ohne vorwahnung läst er sich auf die kniee falen«, schreibt Johannes, 9. Klasse, in seinem Epochenheft. [mehr]

Sachbuch

Der beste Start ist ohne Computer

Von  Franz Glaw, Januar 2016

Auf dem heiß diskutierten Feld der Medien und ihrer Bedeutung für die Bildung herrscht allenthalben Verunsicherung bei Pädagogen und vor allem bei Eltern.  [mehr]

Sachbuch

Transparentes Kollektiv

Von  Christian Boettger, Januar 2016

Peter Schaar, von 2003 bis 2013 Bundesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit, zeichnet sich vor allem durch einen umfassenden Überblick und das leicht nachvollziehbar dargestellte Fachwissen aus.  [mehr]

Sachbuch

Leuchttürme ihrer Zeit

Von  Albert Vinzens, Januar 2016

In ihren Vorlesungen über fast fünfzig klassische Pädagogen entfaltet Renate Riemeck mit Präzision und Herzblut einen Kanon wissenschaftlicher Perspektiven.  [mehr]

Sachbuch

Ideale aus Mitmenschlichkeit

Von  Frank Hörtreiter, Dezember 2015

Die umfangreichste und solideste Studie zur seelischen und sozialen Lage der Jugendlichen zwischen 12 und 25 Jahren ist die »Shell-Studie«. Die neueste Ausgabe ist von einer Bielefelder Soziologengruppe und auf der Basis der (auch schon früher gemachten) Erhebungen von »TNS Infratest Sozialforschung« erstellt worden.  [mehr]

Sachbuch

Reise ins Heilige Land

Von  Dirk Wegner, Dezember 2015

Reisejournal nennt die Autorin ihr Buch. Es ist die Antwort auf die gleich zu Anfang gestellte, nicht triviale Frage, wie man eigentlich eine Art Reisebuch oder einen Reiseführer verfassen kann, und zwar über das Heilige Land, also die Region, die meist mit Israel und Palästina gleichgesetzt wird.  [mehr]