Frühe Kindheit

Veränderte Kindheit oder veränderte Kinder?

Von  Elke Rüpke, März 2017

Kinder verändern sich mit der Gesellschaft, in der sie aufwachsen. Das zeigt sich deutlich, wenn man die heutigen Kinder mit früheren Generationen vergleicht. Doch worin bestehen diese Veränderungen? Elke Rüpke vom Waldorferzieherseminar in Stuttgart fasst Beobachtungen von Waldorf-Erzieherinnen und -Erziehern zusammen. [mehr]

Aus dem Unterricht

Abi-Stress – oder geht’s auch anders?

Von  Ulfrid Mattig, März 2017

Das Abitur kann zu einem Erziehungskunstwerk werden, wenn Lehrer und Schüler sich selbst als sozialen Organismus verstehen lernen. [mehr]

Erziehungskünstler

Mr. Flo und der Fußball

Von  Cornelie Unger-Leistner, Celia Schönstedt, März 2017

Ex-Waldorfschüler Florian Zech gründet Sozial-Unternehmen in Südafrika. [mehr]

Frühe Kindheit

»Nein. Ich bin ein Pferd, das fliegen kann«

Von  Killian Hattstein-Blumenthal, Februar 2017

Das »Nein« der Dreijährigen der Welt und anderen gegenüber führt zur Bildung der eigenen Persönlichkeit. Es ist notwendig für eine gesunde Entwicklung und wir sind dazu aufgefordert, den Kindern einen liebevollen Raum für dieses »Nein« zu schaffen. [mehr]

Aus dem Unterricht

Reparieren statt Wegwerfen

Von  Walter Kraus, Februar 2017

Schüler der Rudolf-Steiner-Schule München-Schwabing lernen das Reparieren – unterstützt von ehrenamtlichen Anleitern – und nachhaltiges Wirtschaften. [mehr]

Aus dem Unterricht

Mathematik praktisch. Eine fünfte Klasse baut einen Hühnerstall

Von  Katrin Gerboth, Februar 2017

Auf dem Gärtnerhof Callenberg in Coburg gab es seit einer Flächenerweiterung Platz für mehr Hühner. Nachdem die ersten Eier bereits ausgebrütet waren und die Küken auf ein gemütliches Heim warteten, übernahm es die fünfte Klasse der Rudolf-Steiner-Schule Coburg, für sie einen Stall zu planen.  [mehr]

Erziehungskünstler

Kreativ werden durch Tanz

Februar 2017

Ein Gespräch mit dem Tanzpädagogen Berry Doddema über die Wünsche junger Menschen, über Veränderungen in der Gesellschaft und die Frage, wie wichtig es ist, Fehler machen zu dürfen. Doddema gründete das Modern Dance Center in Dortmund und setzt sich intensiv für eine zeitgemäße Tanzpädagogik ein. [mehr]

Frühe Kindheit

Vorlesen ist eine Kunst

Von  Heide Mende-Kurz, Januar 2017

Es ist ein Jammer, dass wir die kostbare Fähigkeit des Vorlesens so wenig nützen. Entsteht doch eine ungeahnte, dichte Stimmung zwischen Vorleser und Zuhörer, ja es geschieht ein Wunder, wenn die schwarzen, gedruckten Buchstaben, die Vokale und die Konsonanten, von unseren Sprechwerkzeugen in den Raum gerufen werden. [mehr]

Aus dem Unterricht

Profit oder Gemeinwohl?

Von  Christoph Köhler, Januar 2017

Systemkritische Volkswirtschaftslehre in einer 12. Klasse der Waldorfschule in Prien. [mehr]

Erziehungskünstler

Der Waldorfkonsul

Von  Mathias Maurer, Januar 2017

EU-Berater, Staatssekretär im Auswärtigen Amt, Generalkonsul in München, rumänischer Botschafter in Slowenien – Anton Niculescu steht ganz hinter den Waldorfschulen. Das Leben in ihnen sei wie in einer großen Familie. [mehr]

Treffer 1 bis 10 von 275
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 Nächste > Letzte >>