Waldorf weltweit

Magic Moments

Von  Christian Boettger, November 2016

Das internationale Eurythmie-Projekt »What moves you« in Berlin. [mehr]

Waldorf weltweit

Sommerseminar für Waldorflehrer in Mexiko

Von  Thomas Wildgruber, November 2016

Wie viele kleine Pilze sprießen die Waldorfinitiativen in Lateinamerika, oftmals mehrere an einem Ort. Jemand findet einen Lehrer und ein paar Eltern und ein Gebäude, doch es fehlen genügend Kinder, die eine Klasse füllen könnten, selten hat ein Lehrer eine Ausbildung für diese Aufgabe und es fehlt das Geld, mit dem er hierfür leben könnte. Selbsternannte Ausbilder und Berater, manchmal ohne jede praktische Erfahrung, bieten ihre Dienste in Form von angelesenem Wissen und Rezepten. [mehr]

Waldorf weltweit

Das Getrennte vereinen. Waldorflehrer tagen in Armenien

Von  Lusine Harutyunyan, November 2016

Seit vier Jahren treffen sich die armenischen und georgischen Waldorflehrer zur Sommertagung. Im vorherigen Sommer entstand die Initiative, den Rahmen dieser Tagung zu erweitern und die Kollegen der russischen und ukrainischen Schulen auch einzuladen, damit sich die Lehrer unabhängig von ihren nationalen Verhältnissen und politischen Gegensätzen auf der Grundlage der gemeinsamen Idee der Waldorfpädagogik miteinander verbinden.  [mehr]

Waldorf weltweit

Vor dem Vergessen bewahren. Waldorfschüler in Oldenburg setzen sich für Opfer der NS-Euthanasie ein

Von  Cornelie Unger-Leistner, Oktober 2016

Mehrere Jahre haben die Oberstufenschüler das Schicksal von Menschen erkundet, die in der NS-Zeit in Oldenburg Opfer von »Euthanasie« geworden sind. Durch ihr Engagement werden diese jetzt vor dem Vergessen bewahrt – alle Fraktionen des Stadtrats sprachen sich dafür aus, ein Mahnmal zum Gedenken zu errichten. [mehr]

Waldorf weltweit

Wirtschaft gestalten. Die Schülerfirma »Steinbrücke« feiert ihr 20-jähriges Bestehen

Von  Ingrid Schütz, Oktober 2016

Schülerfirmen sind praktischer Wirtschaftsunterricht. Hier erleben junge Menschen wie Produktion, Handel und Verbrauch aufeinander angewiesen sind. In der Waldorfschule Märkisches Viertel in Berlin gibt es solchen Unterricht schon seit zwanzig Jahren. [mehr]

Waldorf weltweit

Gestaltungsbedarf

Oktober 2016

Erste Ergebnisse der WEIDE-Studie. [mehr]

Waldorf weltweit

Papierkrone überm Schottenthron. »Macbeth« im Sprechwerk Hamburg

Von  Christiane Gerber-Freund, September 2016

Das »Sprechwerk« ist ein bekanntes Off-Theater in Hamburg. Es bot dem jungen Team mit dem geheimnisvollen Namen [frX] den Rahmen für ein kühnes Projekt: Macbeth als Kammertheater für nur sechs Spieler.  [mehr]

Waldorf weltweit

Plastikschule am Goetheanum

Von  Norbert Sedlmeier, Karin Ruegsegger, September 2016

Die Plastikschule am Goetheanum in Dornach gibt es seit 1952. Dort werden Werklehrer und Bildhauer für Waldorfschulen, Sonderschulen und heilpädagogische Institute ausgebildet.  [mehr]

Waldorf weltweit

Wie Kinder gedeihen. Internationaler Kleinkindkongress in Dornach

Von  Sven Saar, September 2016

»Der Mensch soll Ja sagen zur Welt!«, ruft Florian Osswald aus und charakterisiert damit die Zielsetzung der Waldorfpädagogik in einem einzigen Satz.  [mehr]

Waldorf weltweit

We don´t need no education ...

Von  Gabriele Pohl, Juli 2016

In Deutschland verlassen 53.000 Schüler pro Jahr die Schule ohne Abschluss. In manchen Städten, wie z.B. in Mannheim, sind es fast 10% aller Schüler. Dem geht meist eine Zeit der Schulabstinenz voraus. Das ist eine soziale Katastrophe, denn die meisten finden in der Folge keinen Arbeitsplatz. Außerdem ist dies ein Faktum, das gesellschaftspolitisch und wirtschaftlich nicht zu verantworten ist.  [mehr]

Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s