Zeichen der Zeit

Ausgebildet, aber nicht erzogen

Von  Philipp Gelitz, Februar 2010

Wo die Defizite der aktuellen Bildungsdebatte liegen [mehr]

Zeichen der Zeit

Neue Perspektiven - Wie verändert das bedingungslose Grundeinkommen die deutsche Erziehungslandschaft?

Von  Angelika S. Dietz, Januar 2010

Die Idee des bedingungslosen Grundeinkommens geistert seit einigen Jahren durch die politischen Debatten. Ganz unterschiedliche Leute halten es für eine gute Idee: Thomas Straubhaar, der Direktor des Hamburger Wirtschaftsforschungsinstituts HWWI ebenso wie Götz Werner, der Chef der Drogeriemarktkette dm. Das bedingungslose Grundeinkommen würde jedem Bürger an Stelle aller bisherigen Sozialleistungen zustehen – ganz gleich, ob bedürftig oder nicht. Dieses Grundeinkommen – so die Autorin, die am Hardenberg-Institut eine Studie dazu verfasst hat – fördert die Würde des arbeitenden Menschen, indem es dessen Selbstbestimmung unterstützt. Es fordert und fördert zugleich die Fähigkeit, sich den Sinn seines Lebens und Arbeitens selbst zu geben. [mehr]

Treffer 131 bis 132 von 132