Zeichen der Zeit

»Keine Herberge können wir erwerben.«

Von  Ghiga v. Smiechowska, Februar 2015

Weihnachtliche Mysterienspiele im öffentlichen Raum. [mehr]

Zeichen der Zeit

Retro ist nicht genug

Von  Hartwig Schiller, Februar 2015

Nach einem Jahr voller Kriegsrückblicke und in einer Gegenwart mit – je nach Zählweise – 30 bis 49 Kriegen, ist es Zeit, einen Blick nach vorn auf die Voraussetzungen für den Frieden zu werfen.  [mehr]

Zeichen der Zeit

Wider die Bildungsdiktatur durch PISA

Januar 2015

Heinz-Dieter Meyer, Soziologe und Bildungswissenschaftler an der New York State University, hat im Mai 2014 gemeinsam mit der New Yorker Schulleiterin Katie Zahedi einen offenen Brief an den »Vater« der PISA-Studie Andreas Schleicher verfasst, der von über hundert Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Bildung unterzeichnet wurde. [mehr]

Zeichen der Zeit

Das Diktat der Stifter

Von  Albrecht Hüttig, Januar 2015

Die Großstiftungen Bertelsmann, Bosch und Telekom haben sich zusammengetan und beglücken uns durch »Bildungsföderalismus mit Zukunft«. Die Publikation wurde von einem Stab renommierter Wissenschaftler verfasst – Pädagogen, die mit Schülern konkret arbeiten, gehörten nicht dazu.  [mehr]

Zeichen der Zeit

Volksinitiative Vollgeld in der Schweiz

Von  Sebastian von Verschuer, Januar 2015

Rudolf Steiners geflügeltes Wort vom »Überfluss an Geldmangel« wird so manchem von uns aus voller Seele sprechen. Woher kommt dieses Mangelerlebnis in unserer westlichen Welt des Überflusses? Sind wir unersättlich? [mehr]

Zeichen der Zeit

»Die Seelen unserer Kinder sind leichter geworden«

Von  Bernd Ruf, Dezember 2014

Das Ausmaß der humanitären Katastrophe im Gaza-Streifen ist enorm: laut einer Statistik palästinensischer Rettungsdienste wurden 2143 Palästinenser durch Kriegshandlungen getötet, darunter 1460 Zivilisten, 11.000 Menschen wurden verletzt, die zivile Infrastruktur vollständig zerstört. [mehr]

Zeichen der Zeit

Hast Du noch Töne?

Von  Mathias Maurer, Dezember 2014

Warum gibt es diese besonderen Flöten, fragen Eltern, wenn sie ihr erstes Kind auf eine Waldorfschule schicken? Und warum klingen die Töne so ungewohnt?  [mehr]

Zeichen der Zeit

Malen, Mumins und das Meer. Die Künstlerin Tove Jansson

Von  Sven Jungtow, Dezember 2014

»Tove Jansson? – Nie gehört!« – Um die Künstlerin in Deutschland bekannter zu machen, stellte Tuula Karjalainen in der finnischen Botschaft in Berlin die von ihr verfasste Biographie Janssons vor. Geboren 1914 in Helsinki wäre die aus Finnland stammende Schwedin jetzt Hundert geworden. [mehr]

Zeichen der Zeit

Auf der Suche nach einem sinnvollen Leben

Dezember 2014

Das Freie Jugendseminar in Stuttgart wird 50. Im Gespräch mit Marco Bindelli, Leiter des Jugendseminars, über den Gründungsimpuls, die gegenwärtige Entwicklung und die Perspektiven dieser einzigartigen Einrichtung. [mehr]

Zeichen der Zeit

Bildung als Handelsware

Von  Wilhelm Neurohr, November 2014

Durch die umstrittenen Freihandelsabkommen TTIP und TISA droht der Ausverkauf von Kultur und Bildung. [mehr]