30 Jahre OMNIBUS FÜR DIREKTE DEMOKRATIE

Von K.-H. Tritschler, Dezember 2017

Gestartet war der erste blaue OMNIBUS auf der dokumenta 8 (1987) in Kassel. Die Initiative schließt an Joseph Beuys an, der 1971 die »Organisation für direkte Demokratie durch Volksabstimmung« ins Leben gerufen hat.

Zur Überraschung der Gäste war nun das Bild der Waage über dem runden Tisch präsent, an dem sie sich an den Ausgangspunkt von vor 30 Jahren erinnerten: ein meterlanges Brett, in einer labilen Schlinge, mit dem Omnibusmodell auf der einen und 30 brennenden Kerzen auf der anderen Seite. Man konnte da an Joseph Beuys denken: »Der Pharao im Geiste spricht - erhebe dich im Gleichgewicht«. Es ist das altägyptische sema-tawy (Vereinigung der Gegensätze).

Zwischen dem Denken und Wollen entwickelt sich im Zutrauen auf das Selbst die Fähigkeit – im Gespräch – die diffuse Stimmung der eigenen Seele an der Idee zur Klarheit zu bringen. Dadurch erhält die Bewusstseinsarbeit am OMNIBUS ihren Sinn.

Die Erfahrung mit einer 17-jährigen Waldorfschülerin, die in den Sommerferien 2002 für zwei Wochen im OMNIBUS mitgefahren ist, führte zu einer dauerhaften Praktikumsstelle. Zahlreiche junge Menschen haben bisher dieses Angebot wahrgenommen. Auf dem Arbeitstreffen in Wiesbaden wurden die Erzählungen von ehemaligen Mitfahrern, die nach der selbst organisierten »Wo-lang?« Konferenz an der Alanus-Hochschule einen zweiten, experimentellen Omnibus gestartet haben, als eine ganz besondere Flamme erlebt, die in der Zusammenarbeit der Generationen das Gleichgewicht für die weitere Arbeit in Bewegung hält.

Gemeinsam wurde neben dem blauen OMNIBUS, der sich heute als ein Kunstwerk im »Erfahrungsfeld der Sinne und des Denkens« im Schloss Freudenberg befindet, zukunftsweisend ein 30 Jahre alter Gingkobaum gepflanzt.

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

Leitungsmangel in Kitas gefährdet Qualität

Kita-Leitungskräfte sind verantwortlich für Pädagogik, Personal und Budget. Wichtige Aufgaben, die entscheidend sind für die Qualität einer... [mehr]

Reparaturwerkstatt der RSS Schwabing erhält Auszeichnung

Die Reparaturwerkstatt der Rudolf-Steiner-Schule in München ist von der Sparda-Bank mit dem Werte-Botschafter-Preis für Umweltschutz/Ökologische... [mehr]

Eurythmie-Festival 2017 in Ismaning bei München

Vom 24. bis 27. Mai 2017 treffen sich Künstler, Pädagogen und Therapeuten zum großen Eurythmie-Festival an der Rudolf-Steiner-Schule Ismaning. Unter... [mehr]

Triodos Bank erzielt 2016 solides Wachstum in herausforderndem Zinsumfeld

Das verwaltete Gesamtvermögen von Triodos Bank, Triodos Investment Management und Triodos Private Banking stieg 2016 um 9,4% auf 13,5 Mrd. Euro. Die... [mehr]

Hand hoch für freie Schulen

Großkundgebung in Stuttgart am 9. März 2017.  [mehr]

Digitalisierung im Gesundheitswesen

Es ist ein heißes Eisen – die Digitalisierung im Gesundheitswesen. Viele Fragen sind offen, Datenschutz, Kosten und Umsetzung werden oft kontrovers... [mehr]

Demeter: quantitatives Wachstum und qualitative Maßstäbe

Die Demeter-Markengemeinschaft entwickelt sich dynamisch weiter. 42 Betriebe stellten 2016 auf die Biodynamische Wirtschaftsweise um. Mit 4.500... [mehr]

bildungsART 17 in Stuttgart

Vom 5. bis 10. März findet in Stuttgart im Rahmen des campusA die öffentliche Tagung bildungsART 17 zum Thema »Geld, Freiheit und Macht« statt. [mehr]

Quo vadis, Sozialimpuls?

Rudolf Steiners Sozialimpuls begleitet die anthroposophische Bewegung seit nunmehr 100 Jahren. Welches Potential hat dieses wertvolle Vermächtnis für... [mehr]

Deutsche SchülerAkademie sucht engagierte Jugendliche

Die Deutsche SchülerAkademie (DSA) startet die Bewerbungsphase für das Akademiejahr 2017. Über 4.000 Schulen im In- und Ausland sind aufgerufen,... [mehr]

Treffer 61 bis 70 von 768

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >