Baden-Württemberg: 80 Prozent für freie Schulen versprochen

März 2017

Über 11.000 Schüler, Lehrer und Eltern aus ganz Baden-Württemberg demonstrierten am 9. März auf dem Stuttgarter Schlossplatz für eine Erhöhung der Landeszuschüsse für Schulen in freier Trägerschaft.

Bild: AGFS Baden-Württemberg

Kultusministerin Susanne Eisenmann versprach, sich dafür einzusetzen, »dass eine 80-prozentige Förderung ins Landesschulgesetz aufgenommen wird« und betonte, wie wichtig die freien Schulen für die Vielfalt im Bildungswesen sind.

Bisher mussten die Landeszuschüsse für Privatschulen alle drei Jahre neu verhandelt werden. Mit der Aufnahme einer achtzigprozentigen Förderquote ins Landesschulgesetz wäre dies hinfällig.

Laut Kultusministerium fließen aktuell jährlich etwa 900 Millionen Euro in die Förderung von Privatschulen in Baden-Württemberg. 65 Millionen, versprach Eisenmann, sollen künftig hinzukommen. Wann die Änderung des Schulgesetzes und die Bereitstellung zusätzlicher Mittel umgesetzt wird, darüber hat die Ministerin am Donnerstag nichts gesagt.

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

Ersatzschulfinanzierung muss neu geregelt werden

Im Auftrag der Stiftung für die Freiheit (Friedrich-Naumann-Stiftung) wurde von der Verfassungsrechtlerin Prof. Dr. Frauke Brosius-Gersdorf (Leibniz... [mehr]

Am Ende der Anfang

Abschlussexkursion nach Dornach gehört zum festen Programm der Freien Hochschule in Stuttgart. [mehr]

Überraschende Wende im Asylverfahren um afghanischen Waldorfschüler

Überraschend hat ein Richter des Verwaltungsgerichts Augsburg die Abschiebung des jungen afghanischen Waldorfschülers Ali Reza gestoppt. Das... [mehr]

Bündnis für humane Bildung gegen Digitalpakt#D

Das Bündnis für humane Bildung wendet sich in einem offenen Brief an die deutschen Kultusminister und startet eine Online-Petition gegen den... [mehr]

Jobcenter muss Beförderungskosten zur Waldorfschule übernehmen

Wenn Kinder eine Waldorfschule besuchen, können Jobcenter zur Übernahme der Schülerbeförderungskosten verpflichtet sein. Da solche Schulen ein... [mehr]

Breite Zustimmung zur Homöopathie

Eine neue Umfrage zeigt in der Bevölkerung gute bis sehr gute Werte für Homöopathie und Anthroposophische Medizin. Die Umfrage wurde vom... [mehr]

Waldorfschulen fordern sichere Aufenthaltserlaubnis von Flüchtlingen während der Schulzeit

Der Bund der Freien Waldorfschulen (BdFWS) startet eine bundesweite Petition für eine »sichere Aufenthaltserlaubnis für Flüchtlinge während der... [mehr]

Waldorfbewegung lobt zu ihrem 100-jährigen Jubiläum Theaterpreis aus.

Unter dem Motto »Learn to Change the World« feiern die Freien Waldorfschulen 2019 auf der ganzen Welt das hundertjährige Bestehen dieses... [mehr]

Waldorfkindergärten begrüßen BGH-Entscheidung

Die Vereinigung der Waldorfkindergärten hat die Entscheidung des Bundesgerichtshofs zugunsten der gemeinnützigen Vereine mit Erleichterung... [mehr]

GEW-Leitfaden zur Abschiebung von Schülern

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft hat einen Rechtsleitfaden für Schulen zusammengestellt, der erläutert, wie Lehrkräfte sich gegen die... [mehr]

Treffer 1 bis 10 von 742
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 Nächste > Letzte >>