»Ich schaue ganz anders auf Menschen, seit ich Schriftstellerin bin«

Von Petra Plützer, Dezember 2017

Kinder- und Jugendbuchautorin Isabel Abedi zu Gast an der Freien Hochschule Stuttgart.

Ihre Lieblingsfrage: »Was wäre wenn…?«. Naheliegend, denn schließlich ist Isabel Abedi Schriftstellerin.  Bekannt für ihre »Lola«-Kinderbuchreihe und ihre Jugendbücher; mit Preisen dekoriert. Und was wäre, wenn Isabel Abedi Deutschlehrerin geworden wäre? »Das war tatsächlich mal mein Wunsch! Und wenn ich gewusst hätte, dass es diese Hochschule gibt, vielleicht wäre hier mein Platz gewesen«, sagt sie.

Heute ist es der Lebensweg ihrer Tochter Sofia, die Waldorfpädagogik studiert, ihren Bachelor- und Master-Abschluss anstrebt und Waldorflehrerin werden möchte. Die Mutter nutzte die Gelegenheit, zwei Tage in den Unterricht an der Freien Hochschule Stuttgart hinein zu schnuppern. Beim Schnuppern allein konnte es natürlich nicht bleiben, wenn eine bekannte Schriftstellerin einem Seminar, dessen Thema gerade kreatives Schreiben ist, einen Besuch abstattet. Dozentin Sabine Eberleh nutzte sehr gerne die Gelegenheit, dass ihre Studierenden mit der bekannten Autorin ins Gespräch kommen konnten. Ein Austausch, der beide Seiten richtig begeisterte.

Kreatives Schreiben für angehende Lehrerinnen und Lehrer? »Das Wertvolle beim Schreiben ist es, dass man sich von seinen eigenen Vorurteilen befreien muss. Man wird neugierig auf die Figuren, möchte die Menschen dahinter kennen lernen«, erzählt Abedi und fügt hinzu: »Alle Geschichten sind ja bereits erzählt. Es gibt keine neuen. Aber es gibt immer wieder andere Menschen«. So, wie es immer wieder andere Schülerinnen und Schüler gibt. Das Ziel der Lehrerbildung in der Waldorfpädagogik ist es, sie wirklich kennenlernen zu wollen. Jeden Einzelnen. »Beim Schreiben bin ich nicht ich, ich bin fünf Personen gleichzeitig«, erzählt eine Studentin begeistert von den gesammelten Erfahrungen der letzten Seminarwoche. Ein Erfahrungsaustausch, der Isabel Abedi begeistert. »Ich schreibe nicht ›für‹, sondern ich schreibe ›von‹. Ich merke, dass ich heute ganz anders auf Menschen schaue, die mir begegnen, seit ich Schriftstellerin bin«, erzählt sie. Inzwischen gibt sie auch viele Schreibseminare an Schulen. Die Kräfte der Phantasie bei Kindern und vor allem Jugendlichen zu pflegen, ist ihr ein großes Anliegen. Medienkompetenz bei Kindern anzulegen, ist eine Aufgabe für die Schule, die im digitalen Zeitalter immer wichtiger wird. Und so ist Isabel Abedi vielleicht im kommenden Sommer auch unter den Gästen der Freien Hochschule Stuttgart: Zur Einweihung des neuen Lehrstuhls für Medienpädagogik.

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

Echte Kühe. Mit Hörnern!

Eine Kuh hat Hörner – das weiß fast jedes Kind. Bislang, denn Rinder mit Hörnern drohen auszusterben. [mehr]

Jugendhilfeeinrichtung Timeout mit Angebot für Vorschulkinder im Stadtgebiet Freiburg und Dreisamtal

Die im Jahr 2002 von Freiburger Waldorfschullehrern gegründete gemeinnützige Jugendhilfeeinrichtung erweitert ihr Portfolio um ein besonderes Angebot... [mehr]

Solidarfonds Altersversorgung – Spendenaufruf

Der Solidarfonds Altersversorgung im Bund der Freien Waldorfschulen hilft langjährig tätigen Waldorf-Mitarbeitern, wenn sie im Alter in eine... [mehr]

Bund der Freien Waldorfschulen besetzt Vorstand um und plant zweites Jahrhundert

Mit der Umbesetzung des Bundesvorstandes, der erneuten Erhöhung der Mittel für die Waldorflehrerbildung und großer Zustimmung für umfassende... [mehr]

Schulkunsttherapie in München

Die Freie Akademie München bietet erneut einen medizinisch-therapeutisch fundierten Weiterbildungslehrgang Schulkunsttherapie an. [mehr]

Zehn Jahrsiebte verlegt

Der Verlag Freies Geistesleben feierte am 19. März 2017 seinen siebzigsten Geburtstag. [mehr]

Waldorf100 – der Film

Am 7. September 1919 wurde die erste Waldorfschule in Stuttgart gegründet – in zweieinhalb Jahren wird »die Waldorfschule« 100 Jahre jung! Heute ist... [mehr]

Baden-Württemberg: 80 Prozent für freie Schulen versprochen

Über 11.000 Schüler, Lehrer und Eltern aus ganz Baden-Württemberg demonstrierten am 9. März auf dem Stuttgarter Schlossplatz für eine Erhöhung der... [mehr]

Eugenetik kehrt zurück

Die Kontroverse um den umstrittenen Bluttest (PraenaTest), der als »nicht-invasive« Pränatal-Diagnostik in der Schwangerschaft eingesetzt wird, geht... [mehr]

Online-Petition: Faire Schulfinanzierung in Niedersachsen

Freie Waldorfschulen sind bereits seit über 90 Jahren fester Bestandteil des niedersächsischen Schulsystems und bereichern es mit alternativer... [mehr]

Treffer 51 bis 60 von 768

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >