WOW-Day 2012 sorgt für großes Aufsehen

November 2012

Zum vierten Mal in Folge hat der WOW-Day weltweit für großes Aufsehen gesorgt. In diesem Jahr fand er am 27. September 2012 mit vielen solidarischen Aktionen in mehr als 225 Waldorfschulen in 31 Ländern statt. 130 der Teilnehmerschulen kamen aus Deutschland.

Einmal im Jahr engagieren sich Schülerinnen und Schüler einen Tag lang für Waldorfinitiativen in aller Welt. Durch künstlerische Aktivitäten oder Eintags-Arbeitsplätze sammeln engagierte Kinder und Jugendliche Geld für die Waldorfeinrichtungen, die dringend Hilfe benötigen.

Besonders überraschend war in diesem Jahr die Teilnahme von Waldorfschulen aus Kasachstan, Moldawien, Slowenien, Polen und Thailand. Im letzten Jahr hatten bereits Waldorfschulen aus Indien, Brasilien, Kanada, Argentinien und den USA teilgenommen. Erfreulicherweise ist die internationale Beteiligung 2012 noch weiter gestiegen.

Mithilfe der Freunde der Erziehungskunst und ihren Kooperationspartnern Bund der Freien Waldorfschulen und European Council for Steiner Waldorf Education wächst die Schülerkampagne zusehends. Die Schüler lernen dabei nicht nur, sich für eine fremde kulturelle Welt zu interessieren und sich für andere zu engagieren, sondern erleben auch wie es ist, sich gemeinschaftlich zu organisieren und eigene Ideen im Konkreten umzusetzen.

»In Brasilien habe ich als Waldorfschülerin selbst erlebt, was es für Waldorfschulen im Ausland bedeutet, ohne staatliche Unterstützung zu überleben. Für mich wie für viele andere Schüler weltweit ist es eine Selbstverständlichkeit, ein Stück von diesem wunderbaren Erlebnis zurückzugeben und möglichst vielen Kindern den Besuch einer Waldorfschule zu ermöglichen. Wir helfen den Schulen im Ausland, ihre Existenz zu sichern«, so die WOW-Day-Koordinatorin Olivia Girard.

Schon Anfang November 2012 sind knapp 140.000 Euro auf dem WOW-Day-Konto eingegangen. Eine enorme Summe, die vielen Waldorfinitiativen im Ausland eine große Stütze sein wird. Im Frühjahr 2013 wird der gesamte Erlös auf der Webseite der Freunde der Erziehungskunst zu sehen sein.

Und auch der nächste WOW-Day 2013 steht schon fest: er wird am 26. September 2013 stattfinden.

Weitere Informationen unter www.freunde-waldorf.de/de/wow-day

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

Familienreport 2017 – »Vorschläge aus Absurdistan«

In einer Pressekonferenz vom 15.09.2017 stellte Familienministerin Katarina Barley den Familienreport 2017 vor. Darin wird gefordert, der... [mehr]

70 Jahre Waldorfpädagogik in Schloss Hamborn

Die pädagogischen Bereiche der Rudolf-Steiner-Werkgemeinschaft Schloss Hamborn feiern in diesem Jahr ihr 70-jähriges Bestehen. Was 1947 als kleine... [mehr]

Informationsportal zum Rechtspopulismus

Das Frank-Loeb-Institut der Universität Koblenz-Landau, die Heinrich-Böll-Stiftung, die Otto-Brenner-Stiftung und das Forschungsjournal Soziale... [mehr]

Publikation über Fritz Fuchs geplant

Der Farbgestalter Fritz Fuchs (*1937) hat sich wie kein anderer um die Erforschung und Umsetzung der Gedanken Rudolf Steiners zur Farbe in der... [mehr]

Nach Kritik an Schwesig: Waldorfschulen sind Teil des öffentlichen Schulwesens

Der Bund der Freien Waldorfschulen (BdFWS) reagiert auf die bundesweite Debatte über die Frage, ob Privatschulen elitär und nur für besserverdienende... [mehr]

Biodynamisch ist gut für das Grundwasser und den Magen

Demeter meldet Positives von den gerade gemähten Feldern, obwohl die Ernte allgemein eher schlecht ausgefallen ist. Der Markt für biodynamisch... [mehr]

Ersatzschulfinanzierung muss neu geregelt werden

Im Auftrag der Stiftung für die Freiheit (Friedrich-Naumann-Stiftung) wurde von der Verfassungsrechtlerin Prof. Dr. Frauke Brosius-Gersdorf (Leibniz... [mehr]

Am Ende der Anfang

Abschlussexkursion nach Dornach gehört zum festen Programm der Freien Hochschule in Stuttgart. [mehr]

Überraschende Wende im Asylverfahren um afghanischen Waldorfschüler

Überraschend hat ein Richter des Verwaltungsgerichts Augsburg die Abschiebung des jungen afghanischen Waldorfschülers Ali Reza gestoppt. Das... [mehr]

Bündnis für humane Bildung gegen Digitalpakt#D

Das Bündnis für humane Bildung wendet sich in einem offenen Brief an die deutschen Kultusminister und startet eine Online-Petition gegen den... [mehr]

Treffer 1 bis 10 von 748
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 Nächste > Letzte >>