CouchSurfing – weltweit zuhause übernachten

Bei einer wildfremden Person übernachten? Davon würde wohl jeder abraten. Aber genau das setzt sich mit CouchSurfing immer mehr durch. Angemeldet im Internetportal, kann man nach Personen suchen, die einen Platz zum Schlafen in der eigenen Wohnung anbieten. Mittlerweile hat die Organisation weltweit fast zwei Millionen Nutzer in 238 Ländern. Die Statistik ist eindeutig: Mehr als drei Millionen Mal hat jemand bei einer fremden Person genächtigt und damit gute Erfahrungen gemacht – so 99,8% aller abgegebenen Kommentare. Die Identität und Adresse werden von der Organisation überprüft. Ausserdem können positive und negative Erfahrungen kommentiert werden. CouchSurfing möchte mehr sein als eine kostenlose Alternative zu Hotels und Jugendherbergen. Ziel ist, dass Menschen aus aller Welt zusammenkommen und sich austauschen. Die Gastgeber geben ihr Bestes, um das Erlebnis der Reisenden perfekt zu machen.

www.couchsurfing.org