Gute Noten für Ganztagsschulen

Lorenzo Ravagli

Diese Resultate werden erzielt, wenn das Ganztagsangebot eine hohe pädagogische Qualität aufweist und die Schüler regelmäßig daran teilnehmen. Auch das Aggressionsverhalten wird durch den Besuch günstig beeinflusst. Das Risiko, in der Sekundarstufe 1 eine Klasse wiederholen zu müssen, sinkt. Obwohl Einwandererkinder besonders von Ganztagsschulen profitieren, nehmen sie weniger an deren Grundschulangebot teil. Die Ganztagsschule wirkt sich auch nicht negativ auf das Familienklima aus, im Gegenteil, es lässt sich eine tendenziell positive Wirkung beobachten.

Für die Studie wurden über 54.000 Personen aus 328 Schulen in 14 Bundesländern befragt. Durchgeführt wurde sie im Auftrag des Bundesbildungsministeriums vom Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung, dem Deutschen Jugendinstitut, dem Institut für Schulentwicklungsforschung und der Universität Gießen.

Webseite des Bundesbildungsministeriums

Download der Studie (PDF)