Ausweg Privatschule

Von Helmut Fiedler, Juli 2010

Füller kennt sich mit dem deutschen Schulsystem gut aus. In dem vorliegenden Band werden insgesamt zwölf Privatschulen verschiedener Typen – auch zwei Waldorfschulen – sowohl aus dem Erleben vor Ort als auch aus dem Literaturstudium heraus charakterisiert. Der Leser bekommt so lebendigen Einblick in Theorie und Praxis verschiedener Schulmodelle – von Konfessionsschulen über die der Reformpädagogen und Waldorfschulen bis hin zu sogenannten Profitmachern wie den Phorms-Schulen.

Drei Untersuchungsmaßstäbe sind für Füller wichtig: Hat die Privatschule ein Konzept individuellen Lernens? Wendet sie moderne Methoden der Schulentwicklung an? Achtet sie auf ein möglichst breites Spektrum an Schülern? Nach den anschaulichen Schulportraits beantwortet Füller diese Fragen für die einzelnen Schultypen. Zu den Waldorfschulen schreibt er: Sie hätten erstaunlich wenige Methoden für das individuelle Lernen entwickelt, seien aber insgesamt gute Schulen. Sie müssten allerdings ihren großen Freiraum auch ausfüllen und manchmal Selbstblockaden überwinden.

Am Ende des Buches stehen neun Kriterien für die Wahl einer Privatschule, wobei es vor allem um die gelebte Praxis in den Schulen geht. Privatschulen sind für die Entwicklung des Bildungssystems sehr wichtig. Füller schätzt sie realistisch als »Reforminseln« ein – die staatliche Schule lernt nur im Schneckentempo. Ein Zukunftsmodell ist für Füller die Reformschule in staatlicher Trägerschaft, die sogenannte »Charter School«: Der private Betreiber erklärt in einer Selbstverpflichtung, was er machen will – der Staat ist nur noch für die Überwachung dieser Selbstverpflichtung zuständig. So könnte in der Zukunft auch das Problem umgangen werden, dass die Privatschulen aufgrund ihrer mangelhaften staatlichen Finanzierung keine Lehrer mehr finden: Wegen der Pensionierungswelle dürften in ein paar Jahren alle Kandidaten von den zahlungskräftigeren staatlichen Schulen abgeworben werden. Die Privatschulen drohen langsam auszusterben. Vor diesem Problem werden bald auch die Waldorfschulen stehen.

Christian Füller: Ausweg Privatschule? Was sie besser können, woran sie scheitern. 274 S., EUR 16,–. edition Körberstiftung, Hamburg 2010.

Buch bestellen

Folgen