Ein Meilenstein in der Kleinkindpädagogik

Von Claudia Grah-Wittich, Oktober 2009

Immer mehr Eltern geben Kinder in Krippen ab. Foto: Charlotte Fischer

Immer mehr Eltern übertragen die Verantwortung für ihre kleinen Kinder auf Krippen und Wiegestuben und er­warten zu Recht eine professionelle Betreuung. Praktisch jeder Waldorfkindergarten stellt sich zurzeit angesichts des Elternandranges und der Zuschussmöglichkeiten die Frage nach einer Erweiterung in Richtung auf die Kleinkindbetreuung. Bis zum Jahr 2013 sollen in Deutschland flächendeckend Kinderkrippen eingerichtet werden. Noch sind die Standards nur formal gesetzt, aber eine zunehmende institutionelle Regulierung droht, sofern nicht eigene Konzepte und Grundsätze formuliert und geäußert werden.

Den vollständigen Artikel finden Sie in der Oktoberausgabe 2009 der Erziehungskunst.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

Folgen