Film

Verpasste Stunde

Von  Ute Hallaschka, Oktober 2019

Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Siegfried Lenz. Dieser erschien in den 1960er Jahren und war tatsächlich Pflichtlektüre im Deutschunterricht.  [mehr]

Waldorf weltweit

Auf dem Drachen nach Berlin

Von  Anne Wolf, Oktober 2019

»Mit dem Drachenboot von Greifswald nach Berlin!«: Eineinhalb Jahre lang prägte diese Herausforderung das Schulleben der Greifswalder Waldorfschule – eine Abenteuerreise, die einer wohl bedachten und akribischen Vorbereitung bedurfte. [mehr]

Film

Systemsprenger

Von  Ute Hallaschka, Oktober 2019

Dem Überraschungserfolg auf der diesjährigen Berlinale, Silberner Bär für »Systemsprenger«, von Nora Fingscheidt (Drehbuch und Regie), sind viele Auszeichnungen gefolgt. Neben der Oscarnominierung für den besten fremdsprachigen Film, wurde die Hauptdarstellerin von Hollywood entdeckt. Aktuell dreht sie dort einen neuen Film, »News of the world«, an der Seite von Tom Hanks. [mehr]

Waldorf weltweit

»Alternatives Wirtschaften«. Auftakt zu einem zukunftsweisenden Austausch mit Schülern

Von  Anna Olschewsky, Oktober 2019

Am 21. und 22. August fand eine Premiere der besonderen Art im Rudolf Steiner Haus in Hamburg statt: Schüler aus fast allen Hamburger Waldorfschulen sowie aus Lüneburg fanden sich zusammen, um mit Unternehmern in Dialog zu treten.  [mehr]

Editorial

Missverständnis

Von  Mathias Maurer, Oktober 2019

Wer kennt es nicht, ob zu Hause, in der Klasse oder auf der Autofahrt: laute, streitende Kinder, die hauen, kratzen und schreien, die über Tische und Bänke gehen, keiner Anweisung folgen, obendrein noch freche Antworten geben.  [mehr]

Forum

Ein angebliches Steiner-Zitat

Von  Lorenzo Ravagli, Oktober 2019

»Es gibt drei wirksame Kräfte in der Erziehung: Angst, Ehrgeiz und Liebe. Auf die beiden ersten verzichten wir.« Diese – zugegeben geniale – Maxime, die ein Kernanliegen der Waldorfpädagogik griffig zusammenfasst, ist in der Waldorfbewegung weit verbreitet und wird Rudolf Steiner zugeschrieben.  [mehr]

Kolumne

Orte der Wärme

Von  Henning Köhler, Oktober 2019

In der vierteljährlich erscheinenden, von dem Anthroposophen und Dreigliederungsaktivisten Peter Schilinski gegründeten, kleinen, feinen Zeitschrift »Jedermensch« beschreibt Dieter Koschek, wie ohnmächtig er sich manchmal fühlt, wenn Nachrichten über den Klimawandel, das Artensterben, die Vermüllung der Meere, rechtsradikale Gewalt usw. auf ihn einstürmen.  [mehr]

Serie

Mit Eurythmie und Chinesisch in Kolumbien

Von  Nana Göbel, Oktober 2019

Walter Boris Liebenthal (1933–2011) hinterließ der chinesischen Waldorfschulbewegung ein reiches literarisches und künstlerisches Erbe. Er wurde als jüngster Sohn in eine wissenschaftlich und kulturell interessierte Familie in Berlin geboren.  [mehr]

Zeichen der Zeit

Mobilfunkstrahlung und WLAN. Erfahrungen, Fragen, Therapien

Von  Michaela Glöckler, Oktober 2019

Da ich zu den (leicht) elektrosensiblen Menschen gehöre, habe ich als Ärztin nicht nur an anderen, sondern auch an mir selber die Wirkung des Elektrosmogs durch Mobilfunk und WLAN-Router immer wieder beobachten können. Die Wirkung zeigt sich bei mir an Ermüdungserscheinungen, Druck auf dem Kopf und an einem feinen ganzkörperlichen Spannungsgefühl, das unmittelbar verschwindet, wenn ich mein Tablet ausschalte. [mehr]

Junge Autoren

»Ich schaue in die Welt«

Von  Jan A. Staiger, Oktober 2019

Fotografien an der Rudolf Steiner Schule Nürnberg (2017-2019). [mehr]

Treffer 1 bis 10 von 3078

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen