Forum

Ein Traum

Von  Ute Hallaschka, Februar 2021

Ich erinnere mich gern an meine Schulzeit im Staatssystem. Es war die Zeit der Jugendrevolte. Vor uns die Hippies und nach uns die Zukunft. Jedem denkenden Menschen war klar, dass Schule nichts bedeutete, es gab dort nichts, was man für das Leben lernen konnte. Also – warum sich verrückt machen lassen von dem System dieser staatlichen Anstalt? [mehr]

Junge Autoren

Minidrama: 2084-SOCIALDISTANCING

Von  Luisa Schwinger, Februar 2021

In diesem Minidrama geht es um das Thema Social Distancing in einer globalen Welt, in der jeder mit jedem kommunizieren kann und keiner mehr seine eigene Wohnung verlässt. Es ist ein totalitäres System, das die Menschheit mit Hilfe des technischen Fortschrittes zur Sicherung der Gesundheit erschaffen hat. [mehr]

Leserbriefe

Kaum Daten. Anmerkungen zu Hüttig

Von  Svenja Hoyer, Peter Feuerstack, Februar 2021

Die Ausführungen zu Steiner in dem Artikel über Epidemien und Impfungen von Herrn Hüttig sind sehr interessant. Der Abschnitt »Aspekte kontroverser Diskurse und Polemiken in aktueller Coronazeit« hingegen überrascht, weil die dort gemachten Aussagen z.T. entweder nicht belegt sind, oder die Quellen die getätigten Aussagen nicht widerspiegeln.  [mehr]

Frühe Kindheit

Was heißt Partizipation?

Von  Melanie Lisges, Februar 2021

Partizipation kann mit Teilhabe oder Beteiligung übersetzt werden. Soziologisch oder politisch meint sie die Einbeziehung von Individuen in Entscheidungs- und Willensbildungsprozesse. Wir kennen das von der Bürgerbeteiligung. In der Pädagogik steht Partizipation für die Einbeziehung von Kindern und Jugendlichen in Ereignisse und Entscheidungsprozesse, die das Zusammenleben betreffen. [mehr]

Editorial

Freiräume

Von  Mathias Maurer, Februar 2021

Wir starten mit etwas gemischten Gefühlen ins Jahr 2021. – Was haben wir uns an Neujahr gewünscht? Was haben wir uns vorgenommen? – Bringt das neue Jahr die ersehnte Rückkehr in die Normalität, so wie sie 2019 einmal war? – Was von unseren Wünschen geht darüber hinaus? – [mehr]

Sachbuch

Werdender Mensch

Von  Christine Pflug, Februar 2021

Der Hamburger Waldorflehrer Helmut Eller beschreibt in diesem Buch die einzelnen Lebensabschnitte von der Geburt bis zum Erwachsensein mit ihren Gesetzmäßigkeiten und Besonderheiten und zeigt, wie die Waldorfpädagogik damit umgeht.  [mehr]

Forum

Psychotherapie oder Deutsch?

Von  anonymus, Februar 2021

In Baden-Württemberg wurde die zentrale Deutschprüfung zum Schuljahr 2019/20 deutlich erweitert und verändert. Ab dem Schuljahr 2020/21 ist nicht nur die Haupt-, sondern erstmals auch die Realschulprüfung betroffen. [mehr]

Serie

Individuelles und Gemeinsames

Von  Christof Wiechert, Februar 2021

Der Lehrer, seine Kollegen und die Schüler. [mehr]

Junge Autoren

Hilfe, ich bin nackt!

Von  Arlene Reijnders, Februar 2021

Es geschah eines wunderschönen, gänzlich harmlosen Tages auf einer Klassenfahrt, in Spanien. Es war Sommer und ich ging über den Campingplatz von A nach B, auch wenn ich mich weder daran erinnern kann, was A, noch was B war. [mehr]

Erziehungskünstler

Vom Schulhof zur Hofschule

Februar 2021

Im Gespräch mit Tobias Hartkemeyer, Pionier im Bereich Gemeinschaftsgetragener Landwirtschaft und Handlungspädagogik (CSA), Sozialunternehmer, Vortragender, Ausbilder für Dialogprozess-Begleitung und Co-Autor des Buches »Dialogische Intelligenz: Aus dem Käfig des Gedachten in den Kosmos des gemeinsamen Denkens«. [mehr]

Treffer 1 bis 10 von 3414

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen