Editorial

Stufen

Von  Mathias Maurer, November 2015

Der kleine Flo sitzt in der Küche auf dem Boden und puzzelt völlig selbstvergessen an einer Tüte Salzstängelchen herum, bis sie aufreißt.  [mehr]

Editorial

Pädagogischer Atem

Von  Mathias Maurer, Oktober 2015

Kurz vor den Sommerferien. Anruf aus Norddeutschland. Am Apparat Klassenlehrer K., dritter Durchgang, hochmotiviert, engagiert – einer der für seine Kinder durchs Feuer geht und auch noch Steiner-Texte lesen kann, ohne abzuwinken.  [mehr]

Editorial

Gegen den Strom

Von  Mathias Maurer, September 2015

Die Krise kommt. – Daniel, Waldorfschule, 8. Klasse, findet, dass er leistungsmäßig nicht auf der Höhe seiner Kumpels von der staatlichen Schule ist: »Die sind viel weiter! Die haben Noten und wissen, woran sie sind. Und was brauchen wir Eurythmie fürs Abi?«  [mehr]

Editorial

Heile Gänschen

Von  Mathias Maurer, Juli 2015

Julian kommt gelangweilt ins Wohnzimmer geschlurft. Er scheint auf der Suche nach Aktion, oder sagen wir, er ist in bester Diskussionslaune. Sein Blick fällt auf ein Buch mit dem Titel Heilende Erziehung.  [mehr]

Editorial

Bin ich Bauer, oder was?

Juli 2015

Bei Waldorfs bekommt man dreckige Hände. Das fängt schon mit dem Gematsche im Kindergarten an, setzt sich in der Schule fort im Gartenbau, gipfelt im Landwirtschaftspraktikum in der Oberstufe – und schließlich wird man biologisch-dynamischer Landwirt? [mehr]

Editorial

Schwungrad der Seele

Von  Mathias Maurer, Juni 2015

Feldforschung: Ich fragte Klein-Eva, was denn ihre liebste Jahreszeit wäre. [mehr]

Editorial

Gewaltige Höhen und Tiefen

Von  Mathias Maurer, Mai 2015

Gewaltmarsch in den Alpen. Pause. Ich sitze mit ein paar Freunden vor der Hütte. Wir haben einen überwältigenden Blick auf die schneebedeckten Gipfel in die Tiefe des Raumes. »Mächtig, mächtig ...«, kommentiert Roger, »wie schlafende Riesen ...« [mehr]

Editorial

Ich bin's

Von  Mathias Maurer, April 2015

Das Telefon läutet. Eigentlich hebe ich mit anonym gekennzeichnete Anrufe gar nicht ab. »Hallo, ich bin’s«, meldet sich eine weibliche Stimme. – »Wer, bitte, ist dran?«, frage ich leicht irritiert. Die Stimme sagt mir nichts. – [mehr]

Editorial

Rolle vorwärts

März 2015

Jeder, der mit Kindern zu tun hat, kann bestätigen: Ein Mädchen ist anders – es gibt sich anders, spielt anders als ein Junge. Aber ist das wirklich eine angeborene Verhaltensweise oder ist es unser voremanzi­patorischer Blick, der diese Unterschiede hineinliest?  [mehr]

Editorial

Frieden ist anstrengend

Von  Mathias Maurer, Februar 2015

»Warum gibt es überhaupt noch Kriege?«, fragt mich unvermittelt Pascal beim Frühstück. Mir bleibt das Frühstücksbrötchen im Halse stecken. Im ersten Moment weiß ich nicht, was ich darauf antworten soll.  [mehr]

Treffer 41 bis 50 von 107

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen