Erziehungskünstler

Ohne Schule

Juni 2018

Andreas Laudert, Theaterautor und Ethik-Lehrer an der Waldorfschule Prenzlauer Berg, hat ein Drehbuch geschrieben, das jetzt verfilmt wurde. Der 90-minütige Coming-of-Age-Film CaRabA erzählt die Geschichten junger Menschen in einer Welt, in der es keine Schulen mehr gibt. Initiator des Projekts ist der Philosoph und Freilerner-Pionier Bertrand Stern. [mehr]

Erziehungskünstler

Der Mann aus Gando

Von  Mathias Maurer, Mai 2018

Der international renommierte Architekt Francis Kéré baut eine Waldorfschule. [mehr]

Erziehungskünstler

Der Fransenflügelforscher

März 2018

Manfred Ulitzka ist Oberstufenlehrer an der Waldorfschule Offenburg und Insektenforscher. Sein Forschungsgebiet sind die sogenannten Fransenflügler. Für diese Tiergruppe ist Ulitzka einer der wenigen Spezialisten weltweit. Er entdeckte und beschrieb mehrere der Wissenschaft noch unbekannte Arten, unter anderem in Deutschland. [mehr]

Erziehungskünstler

Närrisches Erbe

Von  Mathias Maurer, März 2018

Porträt des Schauspielers und Komödianten Sebastian Scheuthle. [mehr]

Erziehungskünstler

Ein Güterbahnhof wird Schule

Februar 2018

Die 2011 gegründete Jacob-Böhme-Waldorfschule in Görlitz will bauen. Das jetzige Schulhaus wird in absehbarer Zeit zu klein. Am ehemaligen Güterbahnhof in Görlitz bietet sich die Möglichkeit für einen neuen Standort.  [mehr]

Erziehungskünstler

Benjamin Büche und sein Engel

Von  Johannes Greiner, Dezember 2017

Benjamin Büche löste bei einer Ski-Bergabfahrt vom Mittagskogel eine Lawine aus, die ihn 700 Meter weit einen felsigen Abhang hinunterriss. [mehr]

Erziehungskünstler

Entspanntes Arbeitstier

Von  Mathias Maurer, November 2017

Gerd Kellermann war eine prägende Gestalt in der bundesweiten Waldorfwelt. Jetzt zieht es ihn hinaus in die weltweite Waldorf-Welt, wo er als Berater in beeindruckender Work-life-Balance wichtige Aufbauarbeit leistet. [mehr]

Erziehungskünstler

Auf Freundschaft gebaut

Von  Annette Wild, Oktober 2017

Zusammen mit einer Roma-Familie hat die Architektin Flavia Matei in dem rumänischen Dorf Rosia in knapp vier Monaten ein Haus aus Lehm gebaut. Dabei ist eine ganz besondere Beziehung entstanden. Doch Flavia Matei musste auch gegen Vieles kämpfen: das schlechte Wetter, tief verwurzelte Vorurteile, kulturelle Unterschiede und eine starke Macho-Kultur. [mehr]

Erziehungskünstler

Der Sound einer Schule

September 2017

Der ehemalige Waldorfschüler Viz Michael Kremietz über das Aufwachsen im Internationalen Kulturzentrum Achberg und das Experimentieren mit Musik. [mehr]

Erziehungskünstler

Der Märchenerzähler von Bersive

Von  Reta Lüscher-Rieger, Juli 2017

Hameed Jirdo lebt im Flüchtlingslager Bersive in Kurdistan-Nordirak. Er arbeitet täglich mit traumatisierten Kindern. Reta Lüscher-Rieger und Raphaela Ehmcke von den Freunden der Erziehungskunst Rudolf Steiners sprachen mit ihm. [mehr]

Treffer 1 bis 10 von 94

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen