Film

Doppelgänger

Von  Ute Hallaschka, März 2019

Frido (Luis Vorbach) und sein bester Freund Emil (Jona Gaenssien) gehen in die vierte Klasse – damit steht die berühmte Eignungsfrage fürs Gymnasium bevor. Die beiden Freunde haben ganz verschiedene Sorgen.  [mehr]

Film

Das Leben ist eine Herrlichkeit

Von  René Madeleyn, März 2019

Der Germanist Rüdiger Sünner verfolgt als Filmregisseur einen besonderen und eigenen Ansatz, indem er sich Künstlern wie Paul Celan und Joseph Beuys, C.G. Jung oder Rudolf Steiner und der Anthroposophie zuwendet.  [mehr]

Film

Erziehungskunstwerk

Von  Ute Hallaschka, Februar 2019

Ein Film zur rechten Zeit: er handelt vom Rassismus 1962 in den USA. Was diesen von hier und heute unterscheidet – oder eben nicht – danach fragt »Green Book« von Peter Farrelly, leise und subtil. [mehr]

Film

Niemand will süchtig werden

Von  Ute Hallaschka, Januar 2019

Es ist eine zutiefst persönliche Geschichte, die dem Film »Beautiful Boy« zugrunde liegt. [mehr]

Film

Capernaum

Von  Ute Hallaschka, Januar 2019

Der Film der libanesischen Regisseurin Nadine Labaki, erspart uns nichts – »Capernaum« ist zwar ein Spielfilm, doch er führt drastisch die Wirklichkeit vor Augen.  [mehr]

Film

Humor als Lebenskraft

Von  Ute Hallaschka, Januar 2019

Alles, was der Komiker Hape Kerkeling anstellt, wird zum Erfolg. Sein Humor spricht offenbar Millionen Menschen an. Nun wurde sein letzter Bestseller, die Autobiografie verfilmt. »Der Junge muss an die frische Luft«, Regie: Caroline Link. [mehr]

Film

Schattenkinder

Von  Ute Hallaschka, Dezember 2018

Wie wirkt sich das Zusammenleben mit einem schwer erkrankten oder behinderten Kind auf das Familiengefüge aus? Und welche besondere Rolle fällt den gesunden Geschwistern zu? Diese Frage wird kaum thematisiert, ihr ist der Dokumentarfilm »Unzertrennlich« von Frauke Lodders gewidmet. [mehr]

Film

Astrid

Von  Ute Hallaschka, Dezember 2018

Astrid Lindgren gehört zu den Unsterblichen. Pippi Langstrumpf, Ronja Räubertochter und Karlson vom Dach, um nur einige zu nennen, werden niemals aus der Wirklichkeit verschwinden. Weil Kinder sie lieben. Egal wie die Welt aussieht, in der sie gerade leben. Doch wer war der Mensch, der so aus der Ewigkeit der Kindheit schöpfen konnte? [mehr]

Film

Ernstnahme des Humors

Von  Ute Hallaschka, Oktober 2018

Der neue Film von Sönke Wortmann »Der Vorname« basiert auf dem französischen Theaterstück »Le prenom«, einer bissigen Gesellschaftskomödie. In der französischen Kultur hat die Sprache nach wie vor eine besondere Bedeutung. Brillante Redeschlachten, rhetorische Wortgefechte und intellektuelle Anspielungen sind eine Herzenssache der Hochkultur. Dies in einen deutschen Film zu übertragen geht erfahrungsgemäß oft schief und endet in seichtem Klamauk.  [mehr]

Film

Kindeswohl

Von  Ute Hallaschka, September 2018

Sein Buch war ein Bestseller, nun hat der Autor Ian McEwan auch für die Verfilmung das Drehbuch geschrieben: Kindeswohl, in der Regie von Richard Eyre, ist ein großartiger Film geworden. [mehr]

Treffer 11 bis 20 von 78

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen