Jugendbuch

Junge, Junge

Von  Ute Hallaschka, Juli 2021

Der Autor Iain Lawrence ist bekannt für seine spannenden Abenteuerromane für Jungs. Mit seinem neuen Buch »Skeleton Tree« steigert er die Spannung derart, dass man es am liebsten in einem Rutsch durchlesen möchte. So wie früher, heimlich die halbe Nacht mit der Taschenlampe unter der Bettdecke ... [mehr]

Jugendbuch

Traumreise

Von  Ute Hallaschka, Juni 2021

Wohin mit der Phantasie? Sie ist es ja, die uns reisen lässt, die Welt entdecken, das Abenteuer der Fremde. Vor allem in der Jugend. Auch das wird allmählich eine Frage des Überlebens. Wie nähren wir sie, unsere innere Nomadin – die Phantasie? [mehr]

Jugendbuch

Für Mohammed

August 2020

Der 15-jährige Mohammed ist traumatisiert und auf der Flucht aus dem Iran. Seine Schwester Atefe möchte ihm helfen, dass er zu ihr nach Flensburg kommen und psychologisch betreut werden kann.  [mehr]

Jugendbuch

Zauberhaftes Buch

Von  Angelika Zöllner, Juni 2020

Wolfgang Wiebecke hat mit seinem Erstling ein zauberhaftes Buch vorgelegt. Über Jahrzehnte hat er sich mit der slowenischen Triglav-Sage beschäftigt und eine sehr eigenständige Gestaltung vorgelegt, versehen mit künstlerischen Schriftarten, freier, vierteltonaler Musik und Fotos, die graphisch – nach Wurzelnarben einer alten Buche – entwickelt sind. [mehr]

Jugendbuch

Ein Plädoyer für die Menschlichkeit

Von  Siegmund Wälsung, Mai 2017

Ein Bauernpaar verliert beim gemeinsamen Ausritt das Liebste und Teuerste, seinen hübschen kleinen Sohn, den Stammhalter des stattlichen Hofes, an eine missgünstige Trollin, die den Knaben stiehlt und gegen ihr eigenes Kind, einen »Wechselbalg«, austauscht, ein hässliches, missgestaltetes Wesen.  [mehr]

Jugendbuch

Willkommen auf dem Eichenhof

Von  Luca Schlag, Februar 2016

Auf dem Eichenhof wohnt der zehnjährige Julius mit seiner kleinen Schwester Tina, seinen Eltern, Hofangestellten und vielen Tieren.  [mehr]

Jugendbuch

Der Schlüssel zum Geheimnis

Von  Mareike Stutz, Juli 2015

Schlüssel aller Art haben ihn schon immer begeistert. Den Anfang von Jacobs beeindruckender Sammlung bildete ein Schlüssel, den er immer bei sich trägt. [mehr]

Jugendbuch

Brainstorming oder nicht?

Von  Wolfgang Debus, November 2014

Der Titel ist eine Binsenweisheit und doch ein Hinweis zur Besinnung auf eine wichtige Einstellung: Ganz anwesend zu sein bei dem, was jetzt aktuell geschieht, und sich nicht beständig in seinen Gedanken mit dem zu beschäftigen, was in der Vergangenheit war und mit dem, was mich morgen, übermorgen oder in der weiteren Zukunft erwarten mag.  [mehr]

Jugendbuch

Puppen mit Herz

Von  Hella Kettnaker, Oktober 2014

Sie ist gescheitert mit ihrem Traum, in der Großstadt Paris Schauspielerin zu werden. So bleibt der jungen Mouche aus der Bretagne nur noch ein Ausweg: Der Sprung in die Seine. Doch auf dem Weg dahin wird sie unvermutet aufgehalten.  [mehr]

Jugendbuch

Auf der Überholspur

Von  Ulrike Schmoller, Mai 2014

»There’s a crack in everything, that’s where the light gets in«. Mit diesen Worten von Leonard Cohen enden Mirjams Aufzeichnungen über ihre Jugendjahre. Ihre stille, künstlerisch veranlagte Mutter hilft der damals noch unscheinbaren Dreizehnjährigen dabei, ihren eigenen Stil zu finden und ermutigt sie zum Ausprobieren, ihr extrovertierter apfelrunder Vater schenkt ihr einen Fotoapparat, mit dem sie ihre Begabung zum Lichtsammeln entfalten kann, vom Büdchenbesitzer Ötte bekommt sie eine Mundharmonika, die ihr musikalisches Talent freilegt, ihre Deutschlehrerin weckt ihre Liebe zum Schreiben und ihre Freundin Sarah zum Entwerfen eigener Kleidung. So entdeckt Mirjam immer neue Facetten an sich und sie beobachtet sich staunend selbst dabei, wie sie immer... [mehr]

Treffer 1 bis 10 von 34

1

2

3

4

Nächste >

Folgen