Kolumne

Das Phlegma des Denkens

Von  Henning Köhler, Juli 2012

Rudolf Steiner bezeichnete die materialistische Weltauffassung als »Phlegma« des Denkens und fügte hinzu, im pädagogischen Raum werde sich daraus eine »ungeheure Gleichgültigkeit gegenüber den ... intimeren Seelenregungen des zu erziehenden Menschen« ergeben. Rund 100 Jahre sind seither vergangen. Der Materialismus hat eine steile Karriere hingelegt. Alles läuft darauf hinaus, »im Menschen das Bewusstsein seiner Geistigkeit zu ertöten« (Steiner). Die Leugnung autonomer Subjektivität oder personaler Identität gilt als unumgängliche Konsequenz illusionslosen Denkens. Der portugiesische Neurowissenschaftler Antonio Damasio schreibt, der Eindruck, wir seien mehr als nur Materie, resultiere aus »irreführenden Intuitionen« des Gehirns. Hirnzellen haben... [mehr]

Forum

Aufruf zum Bildungsgutschein

Von  Dirk Rohde, Juli 2012

In der Erziehungskunst vom Januar 2012 stellt Mathias Maurer die Hypothese auf: »Die Einführung von Bildungsgutscheinen könnte die politische Blockade aufheben und die freie Schulwahl ohne finanzielle Einbußen ermöglichen – inklusive einer 100-Prozent-Bezuschussung. … [So] wäre eine angemessene Erhöhung der Gehälter kein Problem mehr.« [mehr]

Kinderbuch

Abenteuer in Alaska

Von  Elke Koepke, Juli 2012

Merle, ein zehnjähriges Mädchen, erzählt die heitere und abenteuerliche Geschichte von ihren Ferien am Takhini, einem Fluss im Nordwesten Kanadas. Auf einer Farm mit Pferden, Schlittenhunden, Graugänsen und Hühnern verbringen Merle, ihre zwei Schwestern und die Mutter einen sechswöchigen Urlaub bei Verwandten. Die drei Mädchen lernen das Leben in einfachen Blockhütten kennen, erleben aber auch die Weite und Freiheit der Natur. Sie begegnen dabei einer Tierwelt, die es in ihrer Heimat nicht gibt. Wir tauchen ein in eine Welt des Friedens und der Liebe, ohne dabei den Blick für die Wirklichkeit zu verlieren. So erfahren die Kinder sowohl die Folgen der großen Waldrodung wie auch die Freude bei einem »Radio-Auftritt« in der Küche, wenn der Schneebesen... [mehr]

Sachbuch

Die erste große Menschheitsrevolution

Von  Isabella Geier, Juli 2012

Bei der Lektüre dieses Buches merkt man sofort, dass erfahrene Kollegen am Werk waren, die wissen, was Schüler interessiert und wie man sie zu substantieller Reflexion anregen kann. Michael Zech stellt in der Einleitung dar, warum in der Oberstufe der Waldorfschule Frühgeschichte unterrichtet wird, und dass dies ein Alleinstellungsmerkmal ist. Im ersten Teil des Buches stellt Sibylla Hesse archäologische Methoden vor, deren Behandlung im Unterricht aus dem Gesamtlehrplan der 10. Klasse und dem Gewinn für die Schüler begründet wird. Hier werden alle Kollegen, die eine Unterrichtseinheit zur Frühgeschichte vorzubereiten haben, mit Sicherheit fündig – und zwar auf dem Stand der Forschung. Im zweiten Teil nimmt Thomas Voß die Leser zu drei... [mehr]

Sachbuch

Bildschirmunruhen

Von  Maja Rehbein, Juli 2012

Den »Zappelphilipp« gab es wohl schon immer. Doch seit etwa 30 Jahren, zeitgleich mit dem Auftreten des Fernsehers und des Computers, grassiert eine neue »Krankheit«: ADHS. Jedes sechste Kind ist überaktiv und unaufmerksam! Eine Zeitkrankheit? Und: Kann es noch schlimmer kommen? Christoph Türcke, Philosophieprofessor in Leipzig, betrachtet in seinem Buch die »Aufmerksamkeitsdefizitkultur« und skizziert mit dem neuen Schulfach »Ritualkunde« die mögliche Rettung. Rituale seien – seit der Urzeit – von Menschen gemacht. Mit Freuds Gedanken zum Opfer stellt er die Religion als etwas dar, was den Menschen durch psychologische Kunstgriffe entängstigt. Die Hyperaktivität werde davon ausgelöst, dass das junge Kind nicht nur mit modernen Medien traktiert... [mehr]

Waldorf weltweit

Nothilfe im afrikanischen Nirgendwo

Von  Mathias Maurer, Juli 2012

Kakuma – das Wort klingt nach einem höllisch scharfen Gewürz. Kakuma heißt auf Kisuaheli Nirgendwo und ist ein Flüchtlingslager mit über 100.000 Menschen im Nordosten Kenias. Dort sind die »Freunde der Erziehungskunst« im Einsatz. [mehr]

Treffer 21 bis 26 von 26

< Vorherige

1

2

3

Folgen