Eine Schule für alle. Inklusion in Kreuzberg aus Sicht der Eltern

Von  Christine Carbone, Juli 2013

Die Autorin ging im Rahmen ihrer Bachelorarbeit der Frage nach, welche Schulen schon Erfahrungen mit Inklusion haben. Einige Ergebnisse aus der Befragung an der Freien Waldorfschule Berlin-Kreuzberg. [mehr]

Ein Recht auf Exklusion?

Von  Heinke Wickenhäuser, Juli 2013

Das inklusive Waldorfdreieck Mannheim bietet durchlässige Schulformen. [mehr]

Vorreiter des inklusiven Unterrichts. Die Windrather Talschule

Von  Matthias Braselmann, Juli 2013

In der Windrather Talschule sind die Kinder »bunt« gemischt: Ein Fünftel bis ein Viertel gehört zu den Kindern, für die ein sogenannter »sonderpädagogischer Förderbedarf« festgestellt wurde. [mehr]

»Ehemalige« über die Windrather Talschule

Juli 2013

Als die Windrather Talschule die ersten Jahrgänge nach Abschluss des »Windrather Talkollegs« entließ, bewertete die Gesellschaft für Ausbildungsfragen und Berufsentwicklung München (GAB) die Entwicklung und Qualität der Oberstufe. Die GAB führte »Absolventen-Interviews«, aus denen hier einige Zitate zusammengestellt sind – besonders zum Thema »Inklusion«. [mehr]

Friedensstifter

Von  Monika Kiel-Hinrichsen, Anke Immenroth, Juli 2013

Wenn es am Freitagvormittag an die Tür klopft, weiß die 7. Klasse: Jetzt kommen Tim und Hannes. Sie sagen »Hallo« und fragen: »Gibt es in dieser Woche einen Konflikt bei euch?«  [mehr]

Inklusion und der neue Begriff der Behinderung

Von  Johanna Keller, Juli 2013

Der Begriff der Inklusion ist mit Inkrafttreten der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung (BRK) zum Schlagwort für ein neues Verständnis des Menschen geworden. Die BRK ist ein Abkommen auf Völkerrechtsebene, das die Teilhabe von Menschen mit Behinderung am sozialen und wirtschaftlichen Leben verstärken wird. Sie konkretisiert die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte. Am 26. März 2009 ist sie in Deutschland in Kraft getreten. [mehr]

Neue Methoden und Inhalte sind gefragt. Lehrerbildung für inklusive Schulen

Von  Ulrike Barth, Thomas Maschke, Juli 2013

Soll sich eine inklusive Pädagogik entwickeln, muss es auch Lehrer geben, die inklusiv unterrichten können. Die Lehrerbildung ist daher aufgefordert, neue Wege zu beschreiten: sowohl in den Methoden, als auch bei den Inhalten. [mehr]

Treffer 11 bis 17 von 17

< Vorherige

1

2

Folgen