Forum

Das Recht der Kinder steht höher als das Elternrecht

Von  Petra Werum, Juni 2010

Leserbrief zum Editorial Heft 3 / 2010 [mehr]

Forum

Raus aus dem ganz normalen Bildungswahnsinn

Von  Ben Hadamovsky, Juni 2010

Leserbrief zum Editorial Heft 3 / 2010 [mehr]

Sachbuch

Alltäglicher Missbrauch?

Von  Wolfgang Debus, Juni 2010

Ist es Zufall, dass dieses Buch gerade jetzt wieder in den Blick gerät? Vor vierzehn Jahren ist es zum ersten Mal erschienen. Was wussten wir zu dieser Zeit vom Missbrauch an Kindern? Lange war es vergriffen. Vor zwei Jahren wurde es neu aufgelegt. Neu einbezogen wurden die Erfahrungen aus der Benutzung des Internets als eines Mediums, das den Tätern für die Vorbereitung ihrer Taten und die Verdunkelung ihrer Kontaktaufnahmen völlig neue Dimensionen eröffnet hat. Die Autoren schreiben in ihrem Vorwort, dass es immer noch erschreckend viele Institutionen gibt, »die dem Thema ausweichen wollen, die lieber die Opfer ausgrenzen, als die Täter dingfest zu machen«. Und in der Tat: Das Ausmaß des sexuellen Missbrauchs in unseren »zivilisierten« Regionen... [mehr]

Film

Ich brauche Hilfe, mich zu ändern

Juni 2010

Eftal (19) will den Raum verlassen und die Tür hinter sich zuknallen. Mit freundlicher Beharrlichkeit kann der Therapeut ihn zum Bleiben bewegen: »Wo brauchst du Hilfe?« – »Ich brauch’ Hilfe, mich zu ändern!« Was für ein Wort von jemandem, der vor wenigen Monaten fast im Knast gelandet wäre. Eftal ist einer von fünfen, die im »Jahr der Entscheidung« begleitet werden. Alle sind junge Männer mit schwierigen familiären Hintergründen. Aufgefallen durch gewalttätige Übergriffe, dabei unsicher und orientierungslos. Ihre letzte Chance: die »Work and Box Company«. Sie bietet ihnen die Möglichkeit, in einem geschützten Rahmen sich selbst zu finden und neue Wege zu beschreiten. Sie wohnen zu Hause, verbringen aber ihre Tage in der Company, zum Beispiel mit... [mehr]

Sachbuch

Hochbegabt – anders und trotzdem ganz normal

Von  Griet Hellinckx, Juni 2010

Vor zwölf Jahren wurde ich von meinem Neffen freudig begrüßt. Er hatte eine Biographie über Salvador Dali gelesen und wollte sich mit mir darüber unterhalten. Er hatte gerade lesen gelernt und war Schüler in der ersten Klasse einer Freinetschule. Seitdem gab es in seinem Leben viele Hürden und Schwierigkeiten. »Hilfe – ich bin hochbegabt! Mit schlauen Füchsen unterwegs« – hätten seine Eltern und Lehrer dieses Buch zur Hand gehabt, wäre das für alle Beteiligten, auch für ihn selbst und sogar für manche seiner Klassenkameraden oder Freunde eine Hilfe auf seinem hindernisreichen Weg gewesen. Das Buchprojekt entstand unter Federführung von Mathias Wais, der durch seine Beratungsarbeit in Dortmund etliche Kinder mit der Diagnose Hochbegabung kannte und... [mehr]

Sachbuch

Mensch oder Markt – eine kompetente Kritik

Von  Frank Steinwachs, Juni 2010

Die Begriffe Kompetenz und Kompetenzerwerb sind in der gängigen Didaktik omnipräsent und zeigen die Perspektive neuerer pädagogischer Ansätze: Es geht in der Schule darum, Fachkompetenzen zu entwickeln, um so den steigenden fachlichen Anforderungen des Ausbildungsmarktes und der Universitäten schneller und effektiver begegnen zu können. Eine Folge davon ist die im Moment gerade von studentischer Seite massiv kritisierte Verschulung und auf den Sachgegenstand reduzierte Lernfabrik Uni, die mit dem Studium als Vorbereitung auf verantwortungsvolle akademisch fundierte Berufe eigentlich nichts mehr zu tun hat. Eine weitere Tragik liegt allerdings auch darin, dass es immer wieder Eltern und Lehrer gibt, welche die Entwicklung der sogenannten Softskills... [mehr]

Treffer 21 bis 26 von 26

< Vorherige

1

2

3

Folgen