Kolumne

Abendandacht

Von  Henning Köhler, Dezember 2018

Du hast mir die Ehre erwiesen, Kind, dir Geleitschutz zu geben in den ersten Jahren deines Exils. Noch ist ja die Erdenwelt für dich ein Exil; ein gewähltes Exil, aber doch ein Exil. Mögest du hier heimisch werden. Die erste Heimat in der Fremde will ich dir sein.  [mehr]

Kolumne

Kinderfreunde aller Länder vereinigt euch

Von  Henning Köhler, November 2018

Die UNO erkor den 20. September zum Weltfriedenstag, den 21. September zum Weltkindertag. Darauf möchte ich etwas verspätet Bezug nehmen.  [mehr]

Kolumne

Militärische Mogelpackung

Von  Henning Köhler, Oktober 2018

Die Bundeswehr zieht alle Register, um junge Leute, auch Minderjährige, anzulocken (vgl. Kolumne K., November 2017), doch der Erfolg lässt zu wünschen übrig.  [mehr]

Kolumne

Der sozialen Kälte widerstehen

Von  Henning Köhler, September 2018

Am 23. Juli 2018 lief spät abends im Ersten der Dokumentarfilm »Das verrohte Land – Wenn das Mitgefühl schwindet«. Anhand vieler Beispiele wird belegt, dass die Hemmschwelle zur Gewalt oder zur Billigung von Gewalt sinkt.  [mehr]

Kolumne

Solidarisiert Euch!

Von  Henning Köhler, Juli 2018

»Eine Gesellschaft offenbart sich nirgendwo deutlicher als in der Art, wie sie mit den Kindern umgeht« (Nelson Mandela). Wie steht es hierzulande? [mehr]

Kolumne

Raus aus dem Klassenzimmer!

Von  Henning Köhler, Juni 2018

Ständiges Sitzen ist ungesund, begünstigt Rücken- und Kopfschmerzen, beeinträchtigt die Lernmotivation, die Gedächtnisleistung und die Konzentrationsfähigkeit. Dazu liegen eindeutige Untersuchungen vor. [mehr]

Kolumne

Es gibt keine gute Prägung

Von  Henning Köhler, Mai 2018

Lange herrschte die Auffassung vor, der Mensch werde in den ersten Lebensjahren irreversibel geprägt. Doch »Prägung« ist ein unglücklicher Begriff.  [mehr]

Kolumne

Spielen lassen

Von  Henning Köhler, April 2018

Bestünde ein ernsthaftes Interesse daran, dass aus der Schule lebenskluge und kreative junge Menschen mit Führungsqualitäten hervorgehen, müsste man gründlich umdenken. Zum Beispiel wären dann Spitzenwerte im PISA-Ranking eher von Nachteil. Hingegen könnten sich Eltern und Lehrer über unaufmerksame Schüler freuen. Besonders über solche, die keinerlei Anstalten machen, etwas anderes zu tun, als zu spielen. Das ist mein Ernst.  [mehr]

Kolumne

Geduld statt Druck

Von  Henning Köhler, März 2018

Die Zahl der Kinder, die dauerhaft zu »Problemfällen« werden, ließe sich drastisch reduzieren, brächte man nur etwas mehr Geduld auf. Das klingt läppisch, aber glauben Sie mir: Geduld ist ein Zauberwort.  [mehr]

Kolumne

Neue Könige

Von  Henning Köhler, Februar 2018

Die gescheiterten Sondierungsgespräche für eine »Jamaika-Koalition« waren das große Medien-Event des ausgehenden Jahres 2017.  [mehr]

Treffer 1 bis 10 von 87

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen