Sachbuch

Literarische Sternstunden

Von  Heinrich Schirmer, März 2015

Für den österreichischen Dichter Stefan Zweig ist die Geschichte die größte Dichterin und Darstellerin aller Zeiten. Aber er weiß aus Erfahrung, dass alles Wesentliche, alles Dauernde nur in den wenigen und seltenen Augenblicken der Inspiration geschieht.  [mehr]

Film

Frau Müller muss weg

Von  Ute Hallaschka, März 2015

Es hätte ein Klamauk mit schrillen Tönen werden können, aber das Gegenteil ist eingetreten.  [mehr]

Editorial

Rolle vorwärts

März 2015

Jeder, der mit Kindern zu tun hat, kann bestätigen: Ein Mädchen ist anders – es gibt sich anders, spielt anders als ein Junge. Aber ist das wirklich eine angeborene Verhaltensweise oder ist es unser voremanzi­patorischer Blick, der diese Unterschiede hineinliest?  [mehr]

Forum

Menschenskind oder was heißt hier Emanzipation?

Von  Ute Hallaschka, März 2015

Als das Wort durch die Frauenbewegung aufkam, war es ein Kampfbegriff und Schimpfwort zugleich. »Emanze« – das klingt nicht gut, irgendwie unweiblich. So wurde das, was damit gemeint war, flugs degradiert. [mehr]

Treffer 21 bis 24 von 24

< Vorherige

1

2

3

Folgen