Sachbuch

Jenseits von Kapitalismus und Kommunismus

Von  Peter Dahlinger, November 2016

Als Wegbegleiter einer Wegstrecke der Anfänge bin ich zuerst einmal froh, dass solch eine umfassende Darstellung der Grundlagen der Achberger Schule publiziert wurde. Allein schon dies ist dem Autor zu danken.  [mehr]

Sachbuch

Meisterhafte Zusammenschau

Von  Jan Vagedes, November 2016

Das neueste Buch von Armin Husemann ist nicht nur ein Buch für Ärzte und Therapeuten, sondern auch für Pädagogen und Erzieher.  [mehr]

Sachbuch

Pädagogische Resonanzen

Von  Tomáš Zdražil, November 2016

Hartmut Rosas Buch »Resonanzpädagogik« baut ideell auf seiner monumentalen soziologischen Analyse »Resonanz. Eine Soziologie der Weltbeziehung« auf, in dem dieser bedeutende Jenaer Soziologe und Zeitforscher die positive Qualität einer gelingenden, authentischen oder gesunden Weltbeziehung beschreibt.  [mehr]

Waldorf weltweit

Sommerseminar für Waldorflehrer in Mexiko

Von  Thomas Wildgruber, November 2016

Wie viele kleine Pilze sprießen die Waldorfinitiativen in Lateinamerika, oftmals mehrere an einem Ort. Jemand findet einen Lehrer und ein paar Eltern und ein Gebäude, doch es fehlen genügend Kinder, die eine Klasse füllen könnten, selten hat ein Lehrer eine Ausbildung für diese Aufgabe und es fehlt das Geld, mit dem er hierfür leben könnte. Selbsternannte Ausbilder und Berater, manchmal ohne jede praktische Erfahrung, bieten ihre Dienste in Form von angelesenem Wissen und Rezepten. [mehr]

Junge Autoren

Handwerk trifft Schule

Von  Amelie Schlemmer, Serafina Strömsdörfer, November 2016

Viele Leute strömen von überall her in das neue Schulgebäude der Waldorfschule Erlangen, um sich ein Bild von unterschiedlichsten Handwerksberufen zu machen oder sich über Ausbildungs- und Umschulungsmöglichkeiten zu informieren. [mehr]

Editorial

Höhere Gewalt?

Von  Mathias Maurer, November 2016

Gewalt hat viele Gesichter. Sie kann unfrei machen, aber auch Neues schaffen und verändern. Immer – im Guten wie im Bösen – überschreitet sie Grenzen, gleich ob man fastet, um – ganz profan – ein paar Pfunde weniger auf die Waage zu bringen oder – mit hohem Ziel – um Gottes Lohn.  [mehr]

Waldorf weltweit

Das Getrennte vereinen. Waldorflehrer tagen in Armenien

Von  Lusine Harutyunyan, November 2016

Seit vier Jahren treffen sich die armenischen und georgischen Waldorflehrer zur Sommertagung. Im vorherigen Sommer entstand die Initiative, den Rahmen dieser Tagung zu erweitern und die Kollegen der russischen und ukrainischen Schulen auch einzuladen, damit sich die Lehrer unabhängig von ihren nationalen Verhältnissen und politischen Gegensätzen auf der Grundlage der gemeinsamen Idee der Waldorfpädagogik miteinander verbinden.  [mehr]

Treffer 21 bis 27 von 27

< Vorherige

1

2

3

Folgen