Frühe Kindheit

Sonnenlicht: Regelmäßig, aber mäßig

Von  Till Reckert, Juli 2019

Wir brauchen Sonnenlicht, um zu leben. Pflanzen bilden Kohlenhydrate: Sie binden letztlich Himmelslicht in den Stoff der Erde und machen es so zu Lebensmitteln, die uns ernähren. Aber wir brauchen das Sonnenlicht auch direkt in einer durch die Erdatmosphäre abgestimmten Dosierung und Qualität. Wir werden krank, wenn es uns fehlt.  [mehr]

Erziehungskünstler

Preis und Lohn der Freiheit

Juli 2019

Sascha Knödler ist Klassen- und Sportlehrer an der Silberwald Schule in Stuttgart Sillenbuch. Davor war er Feinblechner, Wirtschaftsingenieur, Creative Director und leitete eine Medien- und Werbeagentur. Seine Interessen sind weitgespannt und reichen von Zukunftsforschung bis zu Meditation und alternativen Heilmethoden. Welche Erfahrungen macht ein lebenserfahrener Quereinsteiger? [mehr]

Aus dem Unterricht

Lebendige Begriffe statt Definitionen – Zur Pflanzenkunde an der Waldorfschule

Von  Nico Schapitz, Juli 2019

Lehrer, die sich auf die Pflanzenkunde-Epochen im 5. oder 6. Schuljahr vorbereiten, sind vor eine große Aufgabe gestellt, denn sie sollen dabei einen neuen, von Rudolf Steiner angeregten Ansatz verfolgen.  [mehr]

Frühe Kindheit

Emotionale Arbeit – auch das noch

Von  Susanne Bregenzer, Juni 2019

Warum es sich lohnt, sich mit seinen Gefühlen auseinanderzusetzen. [mehr]

Erziehungskünstler

Wenn das Fremde vertraut wird

Von  Susanne Piwecki, Albert Schmelzer, Juni 2019

Der Begegnungssprachler Zan Redzić. [mehr]

Aus dem Unterricht

Kunstunterricht fördert Offenheit

Von  Nana Rothweiler, Juni 2019

Mit unseren Schülern kommt uns Zukünftiges entgegen. Speziell für das Fach Kunst stellt sich die Frage, welche Rolle es dabei spielt. Unser Leben in der Gegenwart steht zwischen Vergangenem und Zukünftigem. Im künstlerischen Prozess öffnen wir uns für Letzteres. [mehr]

Aus dem Unterricht

Deutsch als Vertiefungssprache

Von  Katrin Höfer, Juni 2019

Ein Einblick in den DaV-Unterricht der vierten Klasse an der Freien Interkulturellen Waldorfschule Mannheim. [mehr]

Aus dem Unterricht

Ein Fall für Medien im Unterricht? In zwei Stunden zum Podcast »CafeOhne2fel«

Von  Ines Rosa, Mai 2019

»Medienmündig werden« ist das Grundstreben vieler Waldorfschulen. Schüler und Schülerinnen sollen die Zusammenhänge der Medien verstehen und selbst anwenden können. Vor allem durch das eigene Tun soll diese Medienmündigkeit erlangt werden. [mehr]

Frühe Kindheit

Haben Kinderkrankheiten (noch) einen Sinn?

Von  René Madeleyn, Mai 2019

Zu den typischen Kinderkrankheiten zählen wir eine Gruppe von Infektionskrankheiten, die in der Regel im Kindesalter durchgemacht werden, und so ansteckend sind, dass sie meistens von Kind zu Kind übertragen werden und oft eine lebenslange Immunität hinterlassen, das heißt, im späteren Leben nicht noch einmal auftreten.  [mehr]

Erziehungskünstler

»Alles ganz anders sehen«. Hommage an das Multitalent Walter Stötzler

Von  Siegmund Baldszun, Mai 2019

Als nach den Pfingstferien angefragt wurde, ob ich die Rede zur Verabschiedung von Walter Stötzler halten würde, bekam ich wieder Herzklopfen, das typische, wenn ich mich überfordert und hilflos fühle. Wie soll ich das schaffen?  [mehr]

Treffer 1 bis 10 von 356

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen