Erziehungskünstler

Arbeit an menschheitlichen Aufgaben

Von  Peter Lang, Dezember 2016

Zum 100. Geburtstag Helmut von Kügelgens. [mehr]

Frühe Kindheit

Mit Phantasie gegen Angst und Trotz

Von  Maja Bach, November 2016

Proteste beim Anziehen, Generalstreik beim zu Bett gehen und Zusammenbrüche vor dem Süßigkeitenregal – das gehört zum Leben mit kleinen Kindern dazu. Wer von uns hat sein Kind in diesen Momenten nicht schon gedanklich zum Mond geschossen? Aber es geht auch anders – mit Phantasie. [mehr]

Aus dem Unterricht

Wer kam hier wem quer? Erfahrungen mit einer Quereinsteigerklasse

Von  Axel Rose, November 2016

Jene Stellen des Lebens, in denen sich das unsichtbare Lebenswege-Stellwerk neu austariert, um dem Menschen eine neue Richtung vorzuschlagen, ähneln einer musikalischen Improvisation. Was so zufällig wirkt und einem scheinbar so nonchalant als Erlebnis entgegentritt, folgte rückblickend oftmals der inneren Logik eines menschlichen Schicksals. [mehr]

Erziehungskünstler

Anthroposophie und Waldorfpädagogik wissenschaftlich begreifen

November 2016

Gespräch mit Jost Schieren, Professor für Waldorfpädagogik an der Alanus Hochschule in Alfter/Bonn. [mehr]

Frühe Kindheit

Königskinder. Vom Sinn des letzten Kindergartenjahres

Von  Philipp Gelitz, Oktober 2016

Das letzte Kindergartenjahr hat eine besondere pädagogische Bedeutung.  [mehr]

Aus dem Unterricht

Sexuelle Aufklärung in der Heilpädagogik – wie kann das gehen?

Von  Markus Kaukler, Oktober 2016

Die Frage, wie sexuelle Aufklärung in der Heilpädagogik durchgeführt werden soll, hat das Kollegium im Haus Tobias, einer Einrichtung für seelenpflegebedürftige Kinder und Jugendliche in Freiburg, über die Jahre hinweg immer wieder beschäftigt.  [mehr]

Erziehungskünstler

Politische Bildung auf Augenhöhe

Oktober 2016

Tonio Oeftering engagiert sich seit Jahren besonders in der Menschenrechtsbildung. Seit 2014 ist er Juniorprofessor für Politikdidaktik an der Leuphana-Universität Lüneburg. Auch über politische Bildung an Waldorfschulen hat er Ansichten – aus eigener Erfahrung. [mehr]

Frühe Kindheit

Den Leib ergreifen lernen

Von  Philipp Gelitz, September 2016

Wenn von Bildung im frühen Kindesalter gesprochen wird, zuckt man mitunter innerlich zusammen, weil es allein um das frühe Lernen geht. »Förderung« heißt das dann wohlmeinend.  [mehr]

Aus dem Unterricht

¡Viva el español!

Von  Birgit Eschenbaum, Vicky Lucio-Fülöp, Anne Wolf, September 2016

Warum Spanisch eine wertvolle Ergänzung des Waldorf-Lehrplans ist. [mehr]

Aus dem Unterricht

Parzival und der Recke im Tigerfell

Von  Nunu Milorava, September 2016

Aus einer Unterrichtsepoche zum Rittertum an der Waldorfschule Tbilisi. [mehr]

Treffer 41 bis 50 von 302

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >