Waldorf-Wörterbuch

Temperamentenlehre

Juli 2022

Jeder Mensch ist anders. Der eine ist aufbrausend, der andere zurückhaltend, der eine extrovertiert, der andere schüchtern. In der Temperamentenlehre, die auf den griechischen Arzt Hippokrates zurückgeht, werden vier Gemütslagen des Menschen unterschieden: cholerisch, melancholisch, phlegmatisch, sanguinisch. Rudolf Steiner hat die Temperamentenlehre als Element der Pädagogik entwickelt. Die Identifikation des jeweiligen Temperaments, wovon auch mehrere in einem Menschen in unterschiedlich starker Gewichtung vorhanden sein können, unterstützt die Lehrkräfte in ihrer... [mehr]

Waldorf-Wörterbuch

Technische Konferenz

Juli 2022

Im Rahmen dieser Konferenz werden organisatorische Themen, die den Schulalltag betreffen, besprochen. Beispiele sind Raumbelegungen, Vertretungen, Schulbefreiungen oder Schulfeste.  [mehr]

Waldorf-Wörterbuch

Tafelbild

Juli 2022

Wichtiger Bestandteil des Hauptunterrichts der Unter- und Mittelstufe ist das Tafelbild. Es wird von der Klassenlehrer:in gestaltet und ist Teil der Lernumgebung der Kinder. Die Tafel wird nach dem Prinzip eines Buches benutzt: Die Titelseite ist mit einem ansprechenden Bild geschmückt und regt die Sinne und das Fühlen an. Wenn man die Seiten aufklappt, folgt das Geschriebene, das zum Lernteil gehört und das Denken anregt. Die Tafel ist ein bewusst eingesetztes Arbeitsmittel. Alle Lehrkräfte, nicht nur die Klassenlehrer:in, gehen unterrichtsgestaltend mit ihr um.  [mehr]

Waldorf-Wörterbuch

Dreikönigsspiel

Juli 2022

Das letzte des Oberuferer Weihnachtsspiels erzählt die Geburtsgeschichte, den Besuch der Heiligen Drei Könige und den von König Herodes befohlenen Kindesmord, dem Maria, Joseph und Jesus nur knapp durch die Flucht nach Ägypten entgehen. [mehr]

Waldorf-Wörterbuch

Stuttgarter Erklärung

Juli 2022

Die Mitgliederversammlung des Bundes der Freien Waldorfschulen verabschiedete 2007 in Stuttgart eine Erklärung aller Waldorfschulen gegen Diskriminierung. Hierin heißt es: «Die Freien Waldorfschulen leisten bei der Wahrnehmung ihrer erzieherischen Aufgabe im Geiste der Menschenrechte einen Beitrag für eine Gesellschaft, die auf dem solidarischen Zusammenleben aller Menschen beruht. ... Die Freien Waldorfschulen verwahren sich ausdrücklich gegen jede rassistische Vereinnahmung ihrer Pädagogik und von Rudolf Steiners Werk.» Stuttgarter Erklärung [mehr]

Waldorf-Wörterbuch

Dreigliederung des Menschen

Juli 2022

Auf mehreren Ebenen findet sich in der Waldorfpädagogik die Dreiheit des Menschen: Der Mensch besteht aus Leib, Seele und Geist. Im menschlichen Körper gibt es den Nerven-Sinnesbereich (Kopf), den rhythmischen Bereich (Rumpf) und das Stoffwechsel-Gliedmaßen-System (Verdauung, Arme, Beine). Verbunden damit sind die Lebensäußerungen Denken (Kopf), Fühlen (rhythmisches System) und Wollen (Gliedmaßen). Diese Zusammenhänge sind in der Betrachtung von Kindern und Jugendlichen besonders interessant. Rudolf Steiners Spruch zur Dreigliederung des Menschen: Ecce homo: In dem Herzen webet Fühlen, In dem Haupte leuchtet Denken, In den Gliedern kraftet Wollen. Webendes Leuchten, Kraftendes Weben, Leuchtendes Kraften: Das ist – der Mensch. [mehr]

Waldorf-Wörterbuch

Stufen-Konferenz

Juli 2022

Die Klassen- und Fachlehrer:innen der Unter-, Mittel-, bzw. Oberstufe besprechen bei Bedarf klassenübergreifende und klassenstufenspezifische Themen.  [mehr]

Waldorf-Wörterbuch

Sprachgestaltung

Juli 2022

In Vorbereitung eines Klassenspiels bekommen die Schüler:innen Unterstützung für das Bühnensprechen durch Sprachgestalter:innen, wenn an der jeweiligen Schule solche Expert:innen angestellt sind. Sie werden auch zur Förderung einzelner Schüler:innen therapeutisch tätig. Sprachgestaltung wirkt durch das klar artikulierte gesprochene Wort und über die Atmung direkt auf den Organismus.  [mehr]

Waldorf-Wörterbuch

Sozialpraktikum

Juli 2022

In der elften Klasse machen die Schüler:innen ein mehrwöchiges Praktikum in einer sozialen Einrichtung wie einem Altenheim, einer Justizvollzugsanstalt, einem Krankenhaus oder Kindergarten. Hintergrund ist die Überlegung, dass die Jugendlichen in diesem Alter die Reife haben, sich in andere Menschen hineinzufühlen und für diese Verantwortung zu übernehmen. Sie erleben, wie intensiv sich die Hinwendung zu anderen vormalig fremden Menschen anfühlen kann, und erkennen sich als Teil eines sozialen Ganzen und entwickeln so zunehmend mehr Bewusstsein für soziale Prozesse. [mehr]

Waldorf-Wörterbuch

Sonntagshandlung

Juli 2022

Die Eltern der allerersten Waldorfschule hatte den Wunsch geäußert, dass für die Schüler:innen, die keiner Religionsgemeinschaft angehörten, eine rituelle Feier abgehalten werde. So ist die Sonntagshandlung entstanden. Inzwischen wird die Handlung teilweise auch montags gefeiert. Die Schüler:innen des Freien Religionsunterrichts können daran teilnehmen. Der Sonntagshandlung für die Schüler:innen der Klassen eins bis acht, folgten noch die Ritualtexte der Jugendfeier und der Opferfeier sowie einer Weihnacht- und einer Pfingsthandlung. Die Jugendfeier richtet sich an die Schüler:innen der achten, neunten und zehnten Klassen und wird am Palmsonntag für die Achtklässler:innen das erste Mal gehalten. Sie... [mehr]

Treffer 61 bis 70 von 584

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen