Leserbriefe

Inneneinrichtung und Technik gehören dazu

Von  Wilfried Richert, September 2014

Leserbrief zum Architekturheft, »Erziehungskunst«, Juni 2014. [mehr]

Leserbriefe

Der Stoffwechsel lässt sich nur mit dem Geistesleben vergleichen

Von  Andreas Schurak, September 2014

Zum Editorial »Anschlussbedarf« in »Erziehungskunst«, Mai 2014. [mehr]

Sachbuch

Auf der Suche nach dem Ich

Von  Bernhard Mrohs, September 2014

Jeder Mensch sieht sich im Laufe seines Lebens mit existenziellen Fragen wie, wer bin ich, warum habe ich dieses getan und nicht jenes, konfrontiert und hinterfragt und wertet das, was er erreicht hat und was nicht. Diese Fragen sind Teil unserer Biografie, aber nicht immer leicht zu beantworten.  [mehr]

Sachbuch

Inklusion: leider nicht gelungen

Von  Wolfgang Debus, September 2014

Wer den Mut hat, sich durch die 23 Beiträge von 22 Autorinnen und acht Autoren, fast alle Dozenten an deutschen Hochschulen sowie zwei Studentinnen im 8. Semester, hindurch zu beißen, findet eine Fülle von Ideen und Anregungen zum Thema Inklusion. [mehr]

Sachbuch

Hand belehrt Gehirn

Von  Stefan von Heynitz, September 2014

In Schweden wird gegenwärtig viel über Schule und Ausbildung geschrieben und diskutiert, man beklagt zum Beispiel das schlechte Abschneiden bei den PISA-Tests und viele Menschen, die sich für kompetent halten, sind sich darin einig, dass die schulischen Leistungen der jungen Menschen deutlich besser werden müssten. Damit sind in der Regel die theoretischen Fächer gemeint, die künstlerischen und handwerklichen Fächer bleiben weitgehend unbeachtet. [mehr]

Sachbuch

Spielend Klatschen

Von  Hella Kettnaker, September 2014

Viele können sich gut erinnern, wie’s bei Müllers gebrannt hat, der Polizist kam und dann zum Glück die Namensliste in den Dreck fiel!  [mehr]

Sachbuch

Lebensprozesse: das Geheimnis der seelischen Entwicklung

Von  Sophie Pannitschka, September 2014

Mit wenigen Worten hat Rudolf Steiner die Lebensprozesse benannt und an einigen Stellen seines Werkes beschrieben. Dennoch haben es diese sieben Prozesse geschafft, zu Leitmotiven in der Waldorfpädagogik zu werden.  [mehr]

Film

Können wir das wollen?

Von  Ute Hallaschka, September 2014

Der Regisseur ist Drehbuchautor, Kameramann, Produzent und Cutter zugleich. Benedikt Christopher König ist ein 18-jähriger Waldorfschüler aus Darmstadt. Als er mit der Arbeit an seinem Filmprojekt Sequoia begann, war er 15! Das Ergebnis ist ein abendfüllender Spielfilm, der sich durch eine erstaunliche Professionalität auszeichnet. [mehr]

Editorial

Nesseln, Pickel und der Schein der Welt

Von  Mathias Maurer, September 2014

»Aua«, Julian schreit wie am Spieß. Ich laufe zu ihm hin, versuche ihn zu trösten und frage, wo es weh tut. Er zeigt auf die Brennnesseln, nicht auf die vielen Pusteln auf seinen Armen und Beinen. Es brennt. Nach einer Weile grimmig: »Die sind böse!«  [mehr]

Treffer 21 bis 29 von 29

< Vorherige

1

2

3

Folgen