Transhumanismus

Wenn wir könnten, wie wir wollten. Die Herausforderungen des Transhumanismus

Von  Michael Hauskeller, März 2020

Transhumanismus ist eine um sich greifende philosophisch-kulturelle Bewegung und Weltsicht, die es sich zum Ziel gesetzt hat, den Menschen zu überwinden. Diese Überwindung soll mit Hilfe moderner Technologie geschehen, die sich heute so schnell entwickelt, dass nicht abzusehen ist, wieviel sie uns schon bald zu tun erlauben wird. [mehr]

Transhumanismus

Denken und Künstliche Intelligenz

Von  Edwin Hübner, März 2020

Computerprogramme versuchen, die Gesetze der menschlichen Logik abzubilden. Künstliche neuronale Netze gehen tiefer: Sie imitieren Hirnprozesse, wenn der Mensch denkt. Wurden die Programme von Menschen geschrieben, werden die Netze von ihnen solange trainiert, bis sie von selbst laufen. In die Künstliche Intelligenz ist viel menschliches Denken eingeflossen, aber es ist in ihr erstarrt. Was zeichnet also wirkliches menschliches Denken aus? [mehr]

Transhumanismus

Steiners überraschender Auftrag

Von  Sebastian Lorenz, März 2020

Die Bewohner der Küstengebiete im Osten des Indischen Ozeans haben aus der gewaltigen Flutkatastrophe von Weihnachten 2004 gelernt.  [mehr]

Folgen