Vom Zauber des Anfangs

Der Zauber des Anfangs

Von  Ellen Niemann, September 2020

Eltern, deren Kinder dieses Jahr in die Schule kommen, brauchten in den letzten Monaten ein wenig mehr Vorstellungskraft als sonst, wenn sie versuchten, sich die Schulzeit an der Waldorfschule auszumalen. Der Gedanke an den Zauber der Einschulung wollte nicht so recht passen zu den mit Hinweisschildern und Bodenmarkierungen beklebten Schulen. Die sonst beim Betreten einer Waldorfschule einhüllende Atmosphäre verströmte in den letzten Wochen eher den Duft von Desinfektionsmitteln als von Holz und Wolle. [mehr]

Vom Zauber des Anfangs

Von Monte Azul nach Erftstadt

Von  Christina Hermanns, September 2020

Als ich vor etwa acht Jahren das erste Mal die Freie Waldorfschule Erftstadt betrat, wusste ich noch nicht, dass sich mein Leben von Grund auf ändern würde – nach zwölf Jahren Gymnasium ohne jegliche Berührung zur Waldorfpädagogik und einem begonnenen Grundschullehramtsstudium.  [mehr]

Vom Zauber des Anfangs

Unausgeschöpfte Freiheiten. Schulerfahrungen aus Lehrer- und Elternperspektive

Von  Stefan Langhammer, September 2020

Es ist fast 29 Jahre her, dass ich das erste Mal vor einer Waldorfschulklasse stand, zumindest einer halben. Montagmittag, 14 Uhr, in der Zeit größter Verdauungsaktivitäten, in dem mit Pizza-Schachteln gesäumten Raum der zehnten Klasse. Deutsch-Fachunterricht.  [mehr]

Vom Zauber des Anfangs

Warum Lehrer Eltern brauchen

Von  Regine Basfeld, September 2020

Die Beziehung zwischen Eltern und Lehrern verwandelt sich im Laufe der Schulzeit eines Kindes. In gewissem Sinne spiegeln Nähe und Distanz der Eltern zu den Lehrern die Verbundenheit der Eltern mit ihrem Kind und auch ihre Einflussversuche wider. Geprägt wird die Sicht der Eltern auf die Lehrer durch das Kind, das von seinen Erlebnissen zu Hause erzählt und sie durch seine Augen, Ohren und sein Verständnis an den Erlebnissen in der Schule teilhaben lässt. [mehr]

Vom Zauber des Anfangs

»Die Waldorfpädagogik ist absolut zeitgemäß«

September 2020

Im Gespräch mit Regina Ott, Klassenlehrerin an der Freien Waldorfschule Überlingen. [mehr]

Folgen