Waldorf weltweit

Instrumente des Friedens. Ein deutsch-syrisches Musikprojekt

Von  Tobias Gräff, September 2018

Es herrscht buntes Gedränge im 15 Quadratmeter großen Gemeinschaftsraum einer Unterkunft für syrische Flüchtlinge in Ravensburg. 40 Kinder und junge Erwachsene packen ausgelassen Celli, Geigen, Gitarren, Klangbausteine, Querflöten und andere Instrumente aus den Hüllen. Es ist der erste Tag des Musikprojektes »Instrumente des Friedens«, das Zwölftklässler der Freien Waldorfschule Ravensburg mit syrischen Flüchtlingen durchführen. Sie wollen die Teilnehmer für ein Instrument begeistern, ihnen Gitarrengriffe beibringen, zeigen, wie man auf einer Geige streicht oder zupft oder, wie man einem Blasinstrument einen Ton entlockt.  [mehr]

Waldorf weltweit

Die Weltenküche. Ein mobiles Kochprojekt mit Flüchtlingen

Von  Reinhard Steidl, September 2018

Manchmal gehen Pläne deshalb nicht auf, damit sich bessere Ideen durchsetzen können: Eigentlich hatte Reinhard Steidl vor, nach seinem letzten Durchgang als Klassenlehrer eine Willkommensklasse mit Flüchtlingen an der Freien Waldorfschule Ludwigsburg anzubieten. Trotz intensiver Vorbereitungen zerschlug sich dieses Vorhaben, und nur der Wille, etwas Sinnvolles mit Flüchtlingen zu beginnen, blieb übrig. [mehr]

Waldorf weltweit

Wie man lebendig Denken lernt. Innovatives Studienkonzept an der Cusanus Hochschule

Von  Nadja Görz, Lydia Fechner, Harald Schwaetzer, September 2018

Die Cusanus Hochschule in Bernkastel-Kues an der Mosel – seit 2015 staatlich akkreditiert – versucht innerhalb der universitären Landschaft einen eigenen Weg zu gehen, zwar innerhalb der Bologna-Vorgaben, aber doch orientiert an einer humanistischen und ganzheitlichen Bildung. Sie bietet vier Studiengänge an, Bachelor und Master Ökonomie und Bachelor und Master Philosophie. [mehr]

Waldorf weltweit

Ein Waldorf-Europäer

Von  Tomás Zdrazil, September 2018

Zum ersten Kollegium gehörte der feinsinnige Vielsprachler Herbert Hahn. [mehr]

Waldorf weltweit

Vom Gras ins Glas

Von  Heike Gumpricht, September 2018

Die Waldorfschule Werra-Meißner gewinnt Schülerwettbewerb. [mehr]

Waldorf weltweit

Warum wir Euch nicht vermissen werden

Von  M. Hubert Schwizler, August 2018

Ansprache zur Verabschiedung von sieben ehemaligen Schulverweigerern mit feierlicher Übergabe der Schulabschlusszeugnisse. [mehr]

Waldorf weltweit

»Thementage Menschenkunde« an der Alanus Hochschule in Alfter

Von  Kirsten Hanfland, Juli 2018

In einem Zyklus von zwölf Samstagen finden in Alfter an der Alanus Hochschule vom 21. Oktober 2017 bis zum 20. Juni 2020 die »Thementage Menschenkunde« statt. Eingeladen sind alle an »Menschenkunde« Interessierten. Die Teilnahme ist kostenlos! [mehr]

Waldorf weltweit

Yep oder Nie!

Von  Ute Hallaschka, Juli 2018

Was YEP – dieses knackige Kürzel für Young Eurythmy Performance – zum Ausdruck bringt, ist ein Feuerwerk der Phantasie: immer wieder zündende Ideen, die so einleuchtend sind, dass man sich wundert, wieso bisher niemand darauf gekommen ist. Die Teilnehmer von Yep führen in der Abschlusstournee über drei Monate lang nicht nur ihr Bühnenprogramm auf, sondern stehen als Dozenten in der Waldorfschule. Jugendliche unterrichten Jugendliche in Eurythmie – kann das gut gehen? [mehr]

Waldorf weltweit

Auch zur Bigband kann man tanzen

Von  Hans-Peter Zuther, Juli 2018

Die Nürtinger Rudolf-Steiner-Schule hat einen musikalischen Schüleraustausch mit dem Pallini-Musikgymnasium in Athen organisiert. [mehr]

Waldorf weltweit

Vater Molt

Von  Tomás Zdrazil, Juli 2018

Es war der Stuttgarter Unternehmer Emil Molt, der die seit 1906 bekannten pädagogischen Erkenntnisse Rudolf Steiners als Erster in die Praxis umsetzte. Die untersetzte Gestalt mit großem Kopf und kräftigem Kinn verrät einen Menschen mit starkem Willen.  [mehr]

Treffer 1 bis 10 von 323

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen