Waldorf weltweit

Yep oder Nie!

Von  Ute Hallaschka, Juli 2018

Was YEP – dieses knackige Kürzel für Young Eurythmy Performance – zum Ausdruck bringt, ist ein Feuerwerk der Phantasie: immer wieder zündende Ideen, die so einleuchtend sind, dass man sich wundert, wieso bisher niemand darauf gekommen ist. Die Teilnehmer von Yep führen in der Abschlusstournee über drei Monate lang nicht nur ihr Bühnenprogramm auf, sondern stehen als Dozenten in der Waldorfschule. Jugendliche unterrichten Jugendliche in Eurythmie – kann das gut gehen? [mehr]

Waldorf weltweit

Auch zur Bigband kann man tanzen

Von  Hans-Peter Zuther, Juli 2018

Die Nürtinger Rudolf-Steiner-Schule hat einen musikalischen Schüleraustausch mit dem Pallini-Musikgymnasium in Athen organisiert. [mehr]

Waldorf weltweit

Vater Molt

Von  Tomás Zdrazil, Juli 2018

Es war der Stuttgarter Unternehmer Emil Molt, der die seit 1906 bekannten pädagogischen Erkenntnisse Rudolf Steiners als Erster in die Praxis umsetzte. Die untersetzte Gestalt mit großem Kopf und kräftigem Kinn verrät einen Menschen mit starkem Willen.  [mehr]

Waldorf weltweit

»Mensch sein in der digitalen Zukunft«

Juli 2018

Bundeselternratstagung an der Freien Waldorfschule Darmstadt. [mehr]

Waldorf weltweit

Der menschenbildende Auftrag des Sprachunterrichts

Von  Christian von Wernsdorff, Juni 2018

In der diesjährigen Zusammenkunft des Sprachlehrer-Initiativkreis des Bundes der Freien Waldorfschulen ging es um eine Standortbestimmung und um die gemeinsame Erforschung der zukünftigen Ausrichtung des Fremdsprachenunterrichts. Außerdem sollten Impulse für eine bundesweite Fremdsprachen-Tagung im Jubiläumsjahr 2019 gesetzt werden. [mehr]

Waldorf weltweit

Der englische Patient

Von  Sven Saar, Juni 2018

Britische Waldorfschulen sind rigiden staatlichen Kontrollen unterworfen. Im Land der historischen Privatschulfreiheit ist das öffentliche Misstrauen groß. Der massive Geldmangel führt zu schmerzhaften Einschränkungen. Sven Saar ist seit 2016 wieder dort tätig und berichtet. [mehr]

Waldorf weltweit

Land in Sicht

Von  Friederike Schram, Juni 2018

Es werden immer mehr kleine Waldorfschulen auf dem Land gegründet – eine davon in Lüchow/Altkalen. [mehr]

Waldorf weltweit

Waldorf in Vietnam. Zur Entkolonialisierung des waldörflichen Kulturguts

Von  Joachim Maidt, Mai 2018

Nachdem die Waldorfpädagogik sich auf der ganzen Welt ausgebreitet hat, ist es an der Zeit, dass die verschiedenen Länder ihre eigene Kultur mit der Waldorfpädagogik verbinden. Aus dem jeweils Spezifischen muss die Menschenkunde verstanden werden. Ein Blick dazu nach Vietnam. [mehr]

Waldorf weltweit

Halleluja!

Von  Sonja Zimowski, Mai 2018

Der Elternchor der Rudolf-Steiner-Schule Wandsbek in Tansania. [mehr]

Waldorf weltweit

Eher Zweifel an der Praxis

Von  P. Gelitz, I. Baumgärtner-Schweizer, L. Möckel, E. R. Yapca, A. Sonntag, Mai 2018

Empirische Studie von Studierenden an der Alanus Hochschule zum Verhältnis von Anthroposophie und Waldorfpädagogik. [mehr]

Treffer 1 bis 10 von 316

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen