Waldorf weltweit

Miteinander arbeiten – voneinander lernen

Von  Thomas Verbeck, Januar 2019

»Miteinander arbeiten – voneinander lernen« – Steinbildhauen als einwöchige Fortbildungsveranstaltung des Arbeitskreises der Werklehrer im Bund der Waldorfschulen. Sie findet jährlich statt im Tessin, im Herbst und in Form eines Symposiums. [mehr]

Waldorf weltweit

Wenn Waldorfpädagogen sich selbst erforschen

Von  Jürgen Peters, Januar 2019

Seit gut zehn Jahren erforschen Waldorfpädagogen im Rahmen des Studiengangs »Pädagogische Praxisforschung« an der Alanus Hochschule Themen aus ihrem pädagogischen Arbeitsfeld. Während der Schwerpunkt »Schule und Unterricht« auf die Berufstätigkeit als Waldorflehrer vorbereitet, wendet sich der Schwerpunkt »Praxisforschung« an bereits tätige Pädagogen, die ihre Professionalisierung berufsbegleitend vertiefen wollen.  [mehr]

Waldorf weltweit

Das Ende einer Schule. Warum die Freie Waldorfschule Rendsburg schließen musste

Von  Franziska Cossham, Dezember 2018

Als die Schulgemeinschaft der Freien Waldorfschule Rendsburg sich am Nachmittag des 5. Juli diesen Jahres in ihrem Festsaal versammelte, hätte es eine ganz normale Schulfeier zum Abschluss des Schuljahres sein können. Anlass jedoch war nach 68 Jahren die Schließung dieser schleswig-holsteinischen Mutterschule. [mehr]

Waldorf weltweit

Phönix aus der Asche. Die Neue Waldorfschule Rendsburg

Von  Stefan Schauer, Dezember 2018

Der Schock übermannte Schüler, Eltern und Lehrer – alle Menschen, die der Waldorfschule in Rendsburg verbunden waren: Die Schule wird geschlossen, es gibt keine Möglichkeit der Rettung.  [mehr]

Waldorf weltweit

Eine Pionierin der Waldorfpädagogik: Caroline von Heydebrand

Von  Tomás Zdrazil, Dezember 2018

Im Juni 1919 bewarb sich die zweiunddreißigjährige Caroline von Heydebrand um eine Stelle an der zu gründenden Waldorfschule. Sie tat es wenige Wochen vor ihrer Doktorprüfung in Greifswald.  [mehr]

Waldorf weltweit

CONNECT verbindet Menschen

Dezember 2018

Internationales Jugendprojekt vereint Eurythmie, Chor und Orchester. [mehr]

Waldorf weltweit

Waldorf100: Opening Mathematics

November 2018

Mathematik konfrontiert Lehrerinnen und Lehrer mit einer zentralen Frage: Erklären wir Mathematik – oder ermutigen wir Schülerinnen und Schüler, selbstständig zu denken und daraus selbstgeprägte Vorstellungen zu bilden, aus denen dann Mathematik urständet? [mehr]

Waldorf weltweit

Die Mädchen von Zimmer 28

Von  Lisbeth Wutte, November 2018

November – es war neblig und kalt in Terezín, dem einstigen Ghetto Theresienstadt. Am 17. November 2017 lichtete sich der Himmel. An diesem Tag hatte die Waldorfschule Svobodná základni skola zur Vernissage der Ausstellung »Die Mädchen von Zimmer 28« und zur Präsentation eines deutsch-tschechischen Kooperationsprojektes in die Artilleriekaserne eingeladen. [mehr]

Waldorf weltweit

Klare Regeln – warmherzige Zuwendung

November 2018

Die Rudolf Steiner Schule in Berlin-Dahlem war eine der ersten Waldorfschulen, die im Schuljahr 2014/15 Flüchtlingsschüler aufgenommen und zum Schuljahr 2015/16 eine Willkommensklasse eröffnet hat. Wir fragten die Klassenlehrerin Conny Bergengrün und den Geschäftsführer Friedrich Ohlendorf nach ihren Erfahrungen. [mehr]

Waldorf weltweit

Kings Langley – Das Ende einer britischen Waldorfschule

Von  Sven Saar, November 2018

Die traditionsreiche Rudolf Steiner School Kings Langley, nördlich von London gelegen und eine der ältesten und größten britischen Waldorfschulen, musste im Juli 2018 ihre Türen schließen. Über 350 Schüler und ihre Eltern, und auch über 40 Waldorflehrerinnen und -lehrer standen plötzlich vor dem Nichts. Einige sind umgezogen, andere haben ihren Traum von einer alternativen Schullaufbahn aufgeben müssen. Wie konnte das nur passieren? [mehr]

Treffer 1 bis 10 von 339

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen