Waldorf weltweit

Warum wir kleinere Klassen brauchen

Von  Christine Holle, Mai 2022

Das Homeschooling hat alle Schulsysteme vor große Herausforderungen gestellt. Jede Schule hat nach eigenen Lösungen gesucht, um die Kinder zu erreichen und zu begleiten. Den meisten Schüler:innen hat sicher der gewohnte Rhythmus gefehlt. Alle waren herausgefordert, eine eigene Strategie für sich selbst zu suchen und zu finden. Hier wurde rasch deutlich: Vierzig Kinder sind vierzig Wege.  [mehr]

Waldorf weltweit

Ein Tag wie kein anderer. Geschäftsführerin einer Waldorfschule

Von  Susanne Piwecki, Mai 2022

Waldorfschulen sind wie kleine oder mittlere Unternehmen. Alles, vom Unterricht über die Buchhaltung und die Bilanz, von der Gebäudepflege bis zur Müllentsorgung, muss gemanagt werden. Die Geschäftsführung ist dafür zuständig, eine geeignete Infrastruktur zur Verfügung zu stellen, damit der pädagogische Betrieb reibungslos ablaufen kann. Die Bedürfnisse der Schulgemeinschaft zu decken, ist ihre herausfordernde und vielfältige, aber auch reizvolle Aufgabe. [mehr]

Waldorf weltweit

Was tun im Angesicht dieser unglaublichen Agression?

Von  Cornelie Unger-Leistner, Mai 2022

Rund 5.000 Waldorf-Oberstufenschüler:innen im digitalen Gespräch mit Expert:innen zum Ukraine-Krieg. [mehr]

Waldorf weltweit

You’ve got a friend …

Von  Petra Mühlenbrock, Mai 2022

Freund:innen helfen einem in dunklen Stunden. Wer das in seinem Leben hat erfahren dürfen, ist ein glücklicher Mensch. Aber ganz ehrlich: Diese Überlegung habe ich nie mit den »Freunden der Erziehungskunst« in Zusammenhang gebracht. Für mich war das eine Waldorf-Organisation, die den WOW-Day ins Leben gerufen hat, jungen Menschen hilft, ein Jahr im Ausland zu verbringen, und Mentor:innen an die Waldorfschulen der Welt schickt. Punkt. Das Gespräch, das ich mit Nana Göbel und Henning Kullak-Ublick über die »Freunde« und deren internationale Zusammenarbeit geführt habe, hat mir gezeigt: Hier sind echte Freunde am Werk. [mehr]

Waldorf weltweit

Rückstellungen an der Waldorfschule: Eine Ideensammlung aus Elternsicht

Von  David Jacobs, April 2022

Jedes Jahr aufs Neue bewegt die Einschulung an Waldorfschulen viele hunderte Eltern. Auch für die Erzieher:innen in den Kindergärten und Mitglieder der Auswahlgremien an den Schulen ist die Einschulungszeit jedes Jahr wieder eine Herausforderung, da bei vielen Kindern bis wenige Monate vor dem Termin nicht klar ist, ob der Wechsel an die Schule denn auch wirklich vollzogen werden kann. Oft ist eine Rückstellung und damit ein weiteres Kindergartenjahr für die Kinder sinnvoller. [mehr]

Waldorf weltweit

Gesund aufwachsen

Von  Ursula Hirt, April 2022

Mediziner:innen, Pädagog:innen und Eltern im Austausch. [mehr]

Waldorf weltweit

»Eine wärmende Flamme«. Die Waldorfschule Schaffhausen

Von  Iru Mun, April 2022

Es sind immer handelnde Menschen, die eine Gemeinschaft gestalten, prägen und erstrahlen lassen. Die Art und Weise, wie sie Gemeinschaft üben und leben, entscheidet letztlich über die Qualität des Sozialen. An der Waldorfschule Schaffhausen lebt eine Herzlichkeit, eine menschliche Wärme und eine Strahlkraft, wie ich sie lange nicht mehr an einer Waldorfschule wahrnehmen durfte. [mehr]

Waldorf weltweit

Junge Waldorf Philharmonie. Mehr Musik in 2022!

Von  Ole Gärtner, April 2022

In der Corona-Pandemie haben wir für die Junge Waldorf Philharmonie zwei Mal ein Projekt in Angriff genommen und mussten es zwei Mal abbrechen. Aber jetzt ist die Perspektive so gut wie nie in den vergangenen zwei Jahren: Wir planen eine Probenphase mit anschließenden Konzerten im Zeitraum vom 28. August bis 11. September 2022.  [mehr]

Waldorf weltweit

Abschlussfest des Bachelor für Eurythmie-Pädagogik, Niederlande

Von  Gabriele Ruhnau, Helga Daniel, März 2022

»Ein einzelner hilft nicht, sondern wer sich mit Vielen zur rechten Stunde vereinigt.» Goethe. [mehr]

Waldorf weltweit

Hinterm Rampenlicht

Von  Tina Hoffmann, Ulrike Werner, März 2022

Während Schauspieler, Musiker oder Eurythmisten im großen Saal der Rudolf-Steiner-Schule Gröbenzell das Publikum verzaubern, wird hinter den Kulissen hart gearbeitet. Das schuleigene Bühnen- und Beleuchterteam besteht aus rund fünfzehn Schülern der Klassen 8 bis 12 und hat einen Professionalisierungsgrad erreicht, der fast schon einer Ausbildung gleichkommt. [mehr]

Treffer 21 bis 30 von 475

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen