Waldorf weltweit

Zusammen für die Umwelt. Potsdam und Sansibar bereiten sich auf die Heißzeit vor

Von  Catharina Engelke, Maria-Sibylla Hesse, März 2021

Märkischer Sand hier, tropische Regengüsse dort: In der neuen Heißzeit müssen wir in Deutschland wie auf Sansibar mit klimatischen Veränderungen umgehen lernen. Auch die sozialen Auswirkungen sind zu beachten, bis hin zu Gesundheitsschutz und Ernährungssicherheit. [mehr]

Waldorf weltweit

Woodie’s creations

Von  Elrisha Ochurus, Magareth Nuru-Khom, Emanuela Kaxuxuena, John Nanghonda, Februar 2021

Die Learners Company der Waldorfschule Windhoek in Namibia. [mehr]

Waldorf weltweit

»Die Inklusionsausbildung hat uns kräftig aufgewühlt«

Von  Freya Jütte, Februar 2021

Inklusion neu denken und hinterfragen. [mehr]

Waldorf weltweit

Der Berg ruft. Klettersport an der Waldorfschule Cottbus

Von  Manuela Peter, Dezember 2020

Cottbus: Kiefernwälder, weite Wiesen und blühende Felder prägen die Landschaft um die Stadt am Rande des Spreewalds. Die Gegend gehört aus geologischer Sicht zum Norddeutschen Tiefland und ist ein perfektes Reiseziel für Fahrradausflügler und Wasserratten. Der nächstgelegene Gebirgszug, die Sächsische Schweiz, ist zwei Autostunden entfernt.  [mehr]

Waldorf weltweit

Ein Krankenhaus wird zur Waldorfschule. Das Markgräflerland-Projekt in Portugal

Von  Pedro Miguel u.a., Dezember 2020

Es war etwas ganz Besonderes für unsere »Olivenbaum-Schule« in Figueira an der Algarve: Nach reiflicher Überlegung und Planung beschlossen wir, unsere Schule von den Klassen 1 bis 6 auf die Klassen 1 bis 8 zu erweitern.  [mehr]

Waldorf weltweit

Schüler finden ihren Lehrer. Gelungene Selbstverwaltung an der Waldorfschule Chiemgau

Von  Mathias Maurer, November 2020

Die Freie Waldorfschule Chiemgau liegt dort, wo andere Urlaub machen: in Prien am schönen Chiemsee im bayerischen Alpenvorland. Die 1979 gegründete Schule umfasst heute eine zweizügige Schulgemeinschaft von rund 400 Elternhäusern, 600 Schülern und 60 Lehrkräften. Sie hat sich mit weiteren Waldorfeinrichtungen zu dem pädagogischen Netzwerk »Zukunft gestalten – Waldorfpädagogik in der Region Südostbayern« zusammengeschlossen. Nomen est omen – um genau diese Zukunftsgestaltung ging es in dem folgenden Fall. [mehr]

Waldorf weltweit

Schulsozialarbeit. Makel oder Qualitätsmerkmal der pädagogischen Arbeit?

Von  Michael Vogel, November 2020

Viele Familien, Kinder und Jugendliche leben heute und hierzulande in einer seelischen Not. Mannigfaltige Einflüsse der modernen Gesellschaftsform und der verzweigten Medienlandschaft bilden den Keim und den Nährboden für auffälliges Sozialverhalten, das sich auch im schulischen Umfeld deutlich zeigt. Trotz weitgehender materieller Sicherheit gibt es Fälle von sozialer Verwahrlosung.  [mehr]

Waldorf weltweit

Dreischritt zur Erkenntnis. Rudolf Steiners erster Lehrerkurs – der neunte Tag

Von  Sven Saar, November 2020

Wie wird eine Wahrnehmung zum Begriff? In der Schulzeit haben viele von uns diesen Weg falsch herum beschreiten müssen: Im Textbuch steht ein Gesetz, zum Beispiel über die Fallgeschwindigkeit von Objekten. Der Lehrer lässt es vorlesen, und dann demonstriert er seine Gültigkeit, indem er etwas vom Tisch wirft (oder ein youtube-Video zeigt). [mehr]

Waldorf weltweit

Alen Vardanyan – ein kurzes Leben, im sinnlosen Krieg geopfert

Von  Nana Göbel, Oktober 2020

Alen Vardanyan (2001-2020) war einer der intelligentesten, freundlichsten und künstlerischsten Schüler der Aregnazan Waldorfschule in Eriwan. Er verfügte über eine unglaubliche Sensibilität für die Dichtung, überhaupt für Kunst und menschheitliche Geschichte. Alles war für ihn interessant.  [mehr]

Waldorf weltweit

Eine Waldorfschule für alle

Von  Monique Brinson, Ida Oberman, Oktober 2020

Die Community School for Creative Education in Oakland / USA. [mehr]

Treffer 31 bis 40 von 440

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen