Waldorf weltweit

Jetzt kommt es auf die Schulen an. WEiDE-Studie und BEST-Tag

Von  Thorsten Ziebell, Dirk Rohde, September 2017

Waldorfeltern gründen eigene Schulen, organisieren und verwalten gemeinsam mit den Lehrern einen großen Schulapparat, unterstützen die Ausbildung eigener Lehrer und lassen sich das, neben der vielen Arbeit, die sie damit haben, auch noch einiges kosten! Warum eigentlich – und wer sind diese Menschen? – Erstmals in der Geschichte der deutschen Waldorfschulbewegung wurden Ende 2014 in einer repräsentativen Studie – konzipiert und durchgeführt vom Institut für Bildungsökonomie – fast 7.000 Waldorfeltern befragt. [mehr]

Waldorf weltweit

Eine Schule, die Vielfalt lebt

Von  Ingrid Schütz, September 2017

Der »soziale Brennpunkt« war zu teuer: Die Interkulturelle Waldorfschule in Berlin hätte eigentlich im Stadtteil Neukölln eröffnet werden sollen, der von einem hohen Ausländeranteil geprägt ist. Doch hier ist bereits die Gentrifizierung angekommen und dementsprechend schwierig ist es, eine passende Immobilie zu finden. Deshalb residiert die Interkulturelle Waldorfschule seit dem Schuljahr 2016/17 in Niederschöneweide.  [mehr]

Waldorf weltweit

Leuchtturm in Asien. Waldorfpädagogen treffen sich in Emeishan/China

Von  Petra Eimermacher, Juli 2017

Die Asian Waldorf Teachers Conference (AWTC), die zum siebten Mal stattfand, tagte vom 28. April bis zum 5. Mai 2017 in Emeishan/China, eineinhalb Autostunden von der Millionenstadt Chengdu entfernt, umgeben von üppiger Vegetation, im Westen begrenzt von den Bergen Tibets.  [mehr]

Waldorf weltweit

Studie zur Schuleingangsuntersuchung

Von  Martina F. Schmidt, Rainer Patzlaff, Juli 2017

Neues ikidS-Waldorf-Projekt sucht noch Teilnehmer. [mehr]

Waldorf weltweit

Waldorf100 – Bayern bereitet sich vor

Von  Petra Plützer, Juni 2017

In der Mitte steht ein Stuhl. Er steht für das Jahr 2019. Dann wird Waldorf 100. 100 Jahre Waldorfpädagogik: Mit seinen Vorträgen für das erste Lehrerkollegium, mit dem die Stuttgarter Schule auf der Uhlandshöhe gegründet wurde, legte Rudolf Steiner im Jahr 1919 die Grundlage für eine Bewegung, die weltweit ihre Kreise zog und zu der inzwischen Schulen, heilpädagogische Schulen und Kindertagesstätten auf der ganzen Welt gehören. [mehr]

Waldorf weltweit

Wie begegnen wir uns?

Von  Inga Danielle Feger, Juni 2017

Die Bundeselternratstagung 2017 an der Überlinger Waldorfschule. [mehr]

Waldorf weltweit

Dreikönig mit Oberstufenschülern

Von  Walter Schafarschik, Juni 2017

Bald beginnt die Probenzeit der Oberuferer Weihnachtsspiele. An der Freien Waldorfschule Engelberg wird das Dreikönigsspiel wiederbelebt. [mehr]

Waldorf weltweit

Berufsbildende Waldorfschule

Von  Gerrit de Jong, Mai 2017

Eine neue Form der Waldorf-Oberstufe mit Berufsabschluss und Fachhochschulreife in Hamburg. [mehr]

Waldorf weltweit

Eine Oase in Beirut

Von  Christiane Leiste, Mai 2017

Im Libanon ist alles ganz anders. Rechnen, Schreiben, Lesen muss schon im Kindergarten gelernt werden. Wie das gehen kann, ohne dass die Kinder überfordert werden, haben Christiane Leiste aus Hamburg und zwei Erzieherinnen aus Shatila, versucht, indem sie sich gemeinsam auf die Suche nach arabischen Buchstabengeschichten begaben. [mehr]

Waldorf weltweit

Erziehung zur Nachhaltigkeit: UNESCO Tagung in Yokohama

Von  Martyn Rawson, April 2017

UNESCO Schulen verpflichten sich, zur Nachhaltigkeit zu erziehen. Ihr Leitmotiv ist Education for Sustainable Development.  [mehr]

Treffer 51 bis 60 von 337

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen