Leserbriefe

Richtig diagnostizieren und altersspezifisch fördern

Von  Sebastian Kühn, September 2018

Leserbrief zu ›Fördern oder fordern?‹, Erziehungskunst, Mai 2018. [mehr]

Forum

Kinder brauchen ein Privatleben!

Von  Susanne Bregenzer, September 2018

»Haben wir jetzt frei, Mama?« – »Ja«. – »Zwei Tage?« – »Zwei Tage und heute Nachmittag«. [mehr]

Kolumne

Der sozialen Kälte widerstehen

Von  Henning Köhler, September 2018

Am 23. Juli 2018 lief spät abends im Ersten der Dokumentarfilm »Das verrohte Land – Wenn das Mitgefühl schwindet«. Anhand vieler Beispiele wird belegt, dass die Hemmschwelle zur Gewalt oder zur Billigung von Gewalt sinkt.  [mehr]

Serie

»Den lieb’ ich, der Unmögliches begehrt«

Von  Wolfgang Held, September 2018

Uta Bischof, 4. Klasse Freie Waldorfschule Flensburg – ein Porträt. [mehr]

Standpunkt

Hüllenbildung

Von  Henning Kullak-Ublick, September 2018

»Heute hat die Schule Geburtstag!«, ruft Lena voller Vorfreude, als sie ihr Kostüm für das Klassenspiel der »Vier kunstreichen Brüder« anzieht, mit dem sie und ihre zweite Klasse in einer Stunde die neuen und viiiiiel kleineren Erstklässler begrüßen wird.  [mehr]

Leserbriefe

Liebt das Böse gut – Zu Michaeli an Waldorfschulen

Von  Drucilla Boone-Seelbach, August 2018

Eine der wichtigsten und eindrucksvollsten Feiern an Waldorfschulen ist die Feier zu Michaeli.  [mehr]

Kolumne

Solidarisiert Euch!

Von  Henning Köhler, Juli 2018

»Eine Gesellschaft offenbart sich nirgendwo deutlicher als in der Art, wie sie mit den Kindern umgeht« (Nelson Mandela). Wie steht es hierzulande? [mehr]

Serie

Ordnung braucht Augenzwinkern

Von  Wolfgang Held, Juli 2018

Ein Porträt über den Klassenlehrer Andreas Pelzer von der Freien Waldorfschule Berlin Mitte. [mehr]

Standpunkt

Staatlich sanktionierte Selektion

Von  Henning Kullak-Ublick, Juli 2018

Im November 2016 sorgte eine Studie für einigen politischen Wirbel, weil ihre Autoren die These aufgestellt hatten, »Privatschulen« verstießen, da ihnen bei der Erhebung der Schulgelder nicht genügend auf die Finger geschaut werde, gegen das im Grundgesetz verankerte »Sonderungsverbot«, das sicherstellen soll, dass »eine Sonderung der Schüler nach den Besitzverhältnissen der Eltern nicht gefördert wird« (Art. 7, Abs. 4 GG). [mehr]

Forum

Hans im Glück

Von  Rosemarie Pascher, Juli 2018

Es liegt schon einige Jahre zurück: Mit »Missverständnisse« war ein Beitrag von Rüdiger Reichle in Erziehungskunst Spezial, 7/8 2015, überschrieben.  [mehr]

Treffer 1 bis 10 von 554

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen