Kolumne

Es ist möglich

Von  Henning Köhler, April 2019

Der renommierte Geologe und bedeutende Theoretiker des gewaltfreien Anarchismus Dieter Gebauer (1944-2018) verbrachte seine letzten Tage bei klarem Bewusstsein im Spital.  [mehr]

Serie

Francis Edmunds. Ein Waldorf-Pionier in der englischsprachigen Welt

Von  Nana Goebel, April 2019

Francis Edmunds (1902 – 1989) wuchs in Litauen in einer russisch-jüdischen Familie auf und verbrachte seine Jugend- und Studienzeit in England, Russland, im Libanon und in der Schweiz. Aus dem Osten Europas brachte er die gefühlstiefe Aufmerksamkeit für andere Menschen mit, aus all den anderen Stationen eine unglaubliche Weltläufigkeit und Interessensweite.  [mehr]

Standpunkt

Die Prognose sind wir

Von  Henning Kullak-Ublick, April 2019

»Prognosen sind schwierig, vor allem wenn sie die Zukunft betreffen.« – Ob Mark Twain oder jemand anderes diesen schönen Satz gesagt hat: Wenn wir uns heute fragen, wo wir in hundert Jahren sein werden, fällt die Prognose jedenfalls schwer genug.  [mehr]

Leserbriefe

Sittenwidrigkeit und Sonderungsverbot

Von  Christian Wolf, April 2019

Leserbrief zu dem Beitrag »Arbeit und Einkommen an Waldorfschulen« von Rainer Monnet und Detlev Heyder in »Erziehungskunst«, Ausgabe 1/2-2019. [mehr]

Leserbriefe

Angriff auf die Meinungsfreiheit

Von  Christel Traut, April 2019

Leserbrief zu dem Artikel »Wo stehen Waldorfschulen politisch: rechts, links oder in der Mitte?«, in »Erziehungskunst«, Heft 9/2018. [mehr]

Leserbriefe

Inspirierende Anregungen

Von  Rainer Monet, März 2019

Leserbrief zu Michael Birnthaler, »Holokratie« in Heft 3, März 2019. [mehr]

Leserbriefe

Was heißt links?

Von  Henning Köhler, März 2019

Leserbrief von Henning Köhler zu Andreas Becker: Falscher Name, unscharfe Ziele, »Erziehungskunst«, Heft 12/2018 [mehr]

Serie

Anatolij Pinskij. Ein russischer Waldorfpädagoge und -politiker

Von  Nana Goebel, März 2019

Zu den wichtigsten Wegbereitern der Waldorfpädagogik in Russland gehört Anatolij Pinskij (1956–2006). Er wuchs als Sohn eines Physikprofessors auf und studierte als junger Mann Physik und Mathematik am Pädagogischen Institut in Moskau, daneben Theorie der Wissenschaften und Philosophie.  [mehr]

Standpunkt

Alles Wurst!

Von  Henning Kullak-Ublick, März 2019

Die Dänen! Vor einigen Wochen wurden sie Handball-Weltmeister und jetzt haben sie auch noch ein fast unlösbares Problem so elegant gelöst, dass ich mich sofort in mein altes Dorf Handewitt zurücksehnte, das in Fußreichweite unseres wunderbar gemüthaften nördlichen Nachbarlandes liegt.  [mehr]

Kolumne

Waldorf und die soziale Spaltung

Von  Henning Köhler, März 2019

»Die soziale Frage wird bewusst immer mehr vernachlässigt«, sagte kürzlich der Liedermacher Konstantin Wecker.  [mehr]

Treffer 11 bis 20 von 597

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen