Forum

Licht ist nicht gleich Licht

Von  Christoph Dutschke, Juni 2018

Eine einzügige, also eher kleine Waldorfschule, hat eine sogenannte energetische Sanierung durchgeführt, dreizehn Klassen auf rund dreitausend Quadratmetern Fläche. Die Kosten dafür beliefen sich auf 140.000 Euro und umfassen lediglich den Umtausch von Glühleuchtmitteln in LED einschließlich aller dafür erforderlichen Nebenarbeiten.  [mehr]

Kolumne

Raus aus dem Klassenzimmer!

Von  Henning Köhler, Juni 2018

Ständiges Sitzen ist ungesund, begünstigt Rücken- und Kopfschmerzen, beeinträchtigt die Lernmotivation, die Gedächtnisleistung und die Konzentrationsfähigkeit. Dazu liegen eindeutige Untersuchungen vor. [mehr]

Serie

Ein ernster Kamerad

Von  Wolfgang Held, Juni 2018

Iru Mun ist Musiklehrer an der Freien Waldorfschule Kreuzberg in Berlin. [mehr]

Standpunkt

Affentheater

Von  Henning Kullak-Ublick, Juni 2018

Fünf Affen bewohnten gemeinsam einen Käfig, in dessen Mitte eine Leiter stand, auf deren oberster Sprosse eine Banane lag. Wann immer einer der Affen sich anschickte, die Leiter hinauf­zuklettern, wurden seine Kollegen von oben mit kaltem Wasser übergossen. Nach einiger Zeit hinderten sich die Affen gegenseitig durch Schläge daran, die Leiter zu erklimmen.  [mehr]

Standpunkt

Frohe Nachricht

Von  Henning Kullak-Ublick, Mai 2018

Es kommt vor – selten, aber nicht nie –, dass ich mich über einen Artikel in der Erziehungskunst richtig ärgere. Dazu gehörte ein Interview mit Daniele Ganser, das 2016 erschien, kurz nachdem ich die Waldorfschulen aus gegebenem Anlass davor gewarnt hatte, »irgendwelche Verschwörungstheoretiker« einzuladen und stattdessen für einen fundierten Gesellschaftskundeunterricht warb.  [mehr]

Forum

Rudolf Steiner warnte vor elektromagnetischen Feldern

Von  Helmut Breunig, Mai 2018

Rudolf Steiner hat sich des Öfteren zu den Folgen der Elektrizität für den Menschen geäußert. Vor allem im »Landwirtschaftlichen Kurs« von 1924 finden sich im letzten Vortrag vom 16. Juni interessante Hinweise hierzu.  [mehr]

Kolumne

Es gibt keine gute Prägung

Von  Henning Köhler, Mai 2018

Lange herrschte die Auffassung vor, der Mensch werde in den ersten Lebensjahren irreversibel geprägt. Doch »Prägung« ist ein unglücklicher Begriff.  [mehr]

Serie

Ich erzähle Dir von der Menschheit

Von  Wolfgang Held, Mai 2018

Günther Boss unterrichtet Geschichte an der Rudolf Steiner Schule München-Daglfing. [mehr]

Standpunkt

Auf dem Prüfstand

Von  Henning Kullak-Ublick, April 2018

Mitte Februar veröffentlichte die »Neue Zürcher Zeitung« ein Interview mit dem Tübinger Medien­wissenschaftler Bernhard Pörksen. Er bescheinigt unserer Gesellschaft, dass sie sich aufgrund der uneingeschränkten Zugänglichkeit und andauernden Verfügbarkeit der Medien atmosphärisch in einem Zustand fortwährender Erregung und Skandalisierung befinde und sich zu einer »Empörungsdemokratie« entwickle.  [mehr]

Forum

Halb geht nicht

April 2018

Dem Waldorflehrer stehen heute »andere« Kinder und auch »andere« Eltern gegenüber als noch zu meiner Schulzeit in den 1980ern.  [mehr]

Treffer 31 bis 40 von 572

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen