Bewerbungsfrist für »kulturweit« hat begonnen

Juli 2014

Freiwilligendienst in der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik ab dem 18. August 2014 leisten.

Zu seinem fünften Geburtstag stellt der internationale kulturelle Freiwilligendienst »kulturweit« zusätzliche Plätze zur Verfügung. Ab dem 18. August 2014 können junge Menschen zwischen 18 und 26 Jahren ein Freiwilliges Soziales Jahr im Ausland absolvieren. Der Freiwilligendienst kann für sechs oder zwölf Monate in deutschen Kultur- und Bildungseinrichtungen weltweit geleistet werden. Bewerbungen sind online unter www.kulturweit.de vom 4. Juli 2014, 15 Uhr bis zum 20. Juli 2014, 12 Uhr möglich.

»kulturweit« ist ein Projekt der Deutschen UNESCO-Kommission und wird in Kooperation mit dem Auswärtigen Amt durchgeführt. Einsatzstellen befinden sich in den »kulturweit«-Partnerorganisationen der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik. Partner sind der Deutsche Akademische Austauschdienst, das Goethe-Institut, die Deutsche Welle, das Deutsche Archäologische Institut, der Pädagogische Austauschdienst in Kooperation mit der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen sowie verschiedene UNESCO-Nationalkommissionen.

Seit 2009 haben über 1.700 junge Menschen ein Freiwilliges Soziales Jahr mit »kulturweit« absolviert. Alle Informationen zum Programm finden Sie auf www.kulturweit.de.

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

Ein neues Menschenrecht? Das bedingungslose Grundeinkommen (bGE)

Der BIEN-Kongress (Basic Income Earth Network), der alljährlich in immer neuen Ländern rund um die Welt stattfindet, ging dieses Jahr im August in... [mehr]

Erste Hilfe für die Seele

Notfallpädagogischer Einsatz nach der Katastrophe durch Zyklon Idai in Südostafrika. [mehr]

Goodbye Michael House School. Die zweite englische Waldorfschule schließt

Die zweitälteste englische Waldorfschule, im Herzen des Landes zwischen Derby und Nottingham gelegen, wird zum Schuljahresende den Betrieb... [mehr]

Hungriges Feuer. Notfallpädagogischer Einsatz in Südafrika

Vergangenen Freitag haben Flächenbrände weite Teile des Geländes der Camphill Farm Community und Camphill School Hermanus in Südafrika zerstört. Farm... [mehr]

25 Jahre Lakota Waldorfschule

Die Lakota Waldorfschule im Indianerreservat Pine Ridge in South Dakota wurde 1993 von Bob und Isabel Stadnick gegründet. Nun will sie weiter wachsen... [mehr]

Hilfe nach dem Tsunami

Die Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners leisten Notfallpädagogik im indonesischen Katastrophengebiet. [mehr]

World Goetheanum Forum – ein neuer Geist findet seine Form

Als vor zwei Jahren die Allgemeine Anthroposophische Gesellschaft zu einer großen Tagung ans Goetheanum in Dornach einlud, um einen neuen Impuls zu... [mehr]

Biodynamische Fakultät in Kairo eröffnet

Die Heliopolis Universität für nachhaltige Entwicklung (HU) eröffnet die erste Fakultät für biologische Landwirtschaft in Ägypten. Zum nächsten... [mehr]

Waldorflehrerseminar São Paulo wird Universität

Seit 40 Jahren gibt es das Lehrerseminar in São Paolo, in dem viele Waldorflehrerinnen und -lehrer Brasiliens (manchmal auch anderer Länder... [mehr]

Augsburger Waldorfschüler in Marokko. 10 Jahre Kulturaustausch

Vor zehn Jahren gab es die erste Begegnung zwischen der Freien Waldorfschule Augsburg und dem Lycée Al Farabi in Had Kourt in Marokko. Seitdem haben... [mehr]

Treffer 1 bis 10 von 147

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen