Bewerbungsfrist für »kulturweit« hat begonnen

Juli 2014

Freiwilligendienst in der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik ab dem 18. August 2014 leisten.

Zu seinem fünften Geburtstag stellt der internationale kulturelle Freiwilligendienst »kulturweit« zusätzliche Plätze zur Verfügung. Ab dem 18. August 2014 können junge Menschen zwischen 18 und 26 Jahren ein Freiwilliges Soziales Jahr im Ausland absolvieren. Der Freiwilligendienst kann für sechs oder zwölf Monate in deutschen Kultur- und Bildungseinrichtungen weltweit geleistet werden. Bewerbungen sind online unter www.kulturweit.de vom 4. Juli 2014, 15 Uhr bis zum 20. Juli 2014, 12 Uhr möglich.

»kulturweit« ist ein Projekt der Deutschen UNESCO-Kommission und wird in Kooperation mit dem Auswärtigen Amt durchgeführt. Einsatzstellen befinden sich in den »kulturweit«-Partnerorganisationen der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik. Partner sind der Deutsche Akademische Austauschdienst, das Goethe-Institut, die Deutsche Welle, das Deutsche Archäologische Institut, der Pädagogische Austauschdienst in Kooperation mit der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen sowie verschiedene UNESCO-Nationalkommissionen.

Seit 2009 haben über 1.700 junge Menschen ein Freiwilliges Soziales Jahr mit »kulturweit« absolviert. Alle Informationen zum Programm finden Sie auf www.kulturweit.de.

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

Jetzt anmelden zum 22. WOW-Day

»Waldorf One World-Day, das ist so, als ob die Welt für alle wäre. Ohne Unterschiede.« So beschreibt eine Schülerin des Colégio Micael in São Paulo... [mehr]

Ausblick auf die Agrarkultur der Zukunft

Demeter International: Mitgliederversammlung in Finnland verabschiedet Leitmotiv für zukünftige Arbeit. [mehr]

Norwegen: Waldorflehrerin öffentlich geehrt

Alljährlich verleiht der norwegische Mathematik-Rat den Holmboe-Preis für hervorragende Leistungen auf dem Gebiet des Mathematikunterrichts.  [mehr]

Für 150 Franken zum Faust am Goetheanum

Damit ein Besuch der Neuinszenierung von Goethes »Faust 1 und 2« (ungekürzt) nicht an den Finanzen scheitert, ermöglichen Stiftungen, den Preis für... [mehr]

Freie Waldorflehrerausbildung in Dornach

Seit August 2015 gibt es in der Schweiz neben der etablierten Akademie für anthroposophische Pädagogik eine zweite Möglichkeit, Waldorflehrer zu... [mehr]

Leidenschaftliche Bewunderung für die Arbeit Rudolf Steiners

Nach Zwischenlandungen in Deutschland, Kroatien, Österreich, Ägypten und Großbritannien ist die Rudolf Steiner Friedenstaube von London nach Genf... [mehr]

Wittener Studierende engagieren sich in Jordanien

Initiative »Al Salam« hilft Flüchtlingen nahe der Krisenherde. [mehr]

Anthroposophische Medizin international

Die medizinische Sektion am Goetheanum legt eine Broschüre vor, die umfassend über die internationalen Aktivitäten der anthroposophischen Medizin... [mehr]

ZDF: Notfallpädagogik in Nepal

Am 12. Mai 2015 erschütterte um die Mittagszeit ein zweites schweres Erdbeben der Stärke 7,3 Nepal. Ein 13-köpfiges notfallpädagogisches... [mehr]

Nepal nach Erdbeben in großer Not

Das schwere Erdbeben hat die Menschen in Nepal in große Not gebracht. Wir haben uns die letzten Tage bemüht, Nachrichten von den mit uns verbundenen... [mehr]

Treffer 41 bis 50 von 155

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen