Mbagathi Rudolf Steiner Schule in Kenia kämpft ums Überleben

Dezember 2017

Die Mbagathi Rudolf Steiner Schule ist durch den Rückgang von Sponsorengeldern in finanziellen Schwierigkeiten. Sie hat jetzt einen Hilferuf verschickt, um die Kosten für die tägliche Verpflegung der Schulkinder einzuwerben.

Foto: Mbagathi Rudolf Steiner Schule

»Unsere Sponsorengelder sind 2016 dramatisch zurückgegangen und der Trend setzte sich 2017 fort. Außerdem trugen steigende Kosten, eine hohe Inflationsrate und ein ungünstiger Wechselkurs dazu bei, dass uns 2017 fünf Millionen Kenia-Schilling (40.700 EUR) in der Kasse fehlen«, berichtet die Schule.

Auch für die Zukunft erwartet sie keine Änderung. »Es liegt in der Natur der Sache, dass auch die kommenden Jahre schwierig werden«. Da die Schüler der Waldorfschule, die etwa 20 Kilometer südlich von Nairobi liegt, überwiegend aus sehr armen Familien kommen, bietet die Schule ihnen zwei warme Mahlzeiten pro Tag an – das Defizit entspricht den Kosten dieser Schulverpflegung (etwa 10 EUR pro Schüler pro Monat).

Mit einem eindringlichen »Essensappell« hat sich die Schule deshalb an die Öffentlichkeit gewandt: »Die täglichen Mahlzeiten sind entscheidend für die Gesundheit und Entwicklung unserer Schüler«.

Tieferliegendes Problem

Aber das Problem ist offensichtlich noch umfangreicher. Um langfristig die Stabilität der Schule zu gewährleisten und den Ausfall der Sponsorengelder zu kompensieren, ist generell eine Erhöhung der Einnahmen der Schule notwendig. »Wir sind eine Schule für unterprivilegierte Kinder und müssen allgemein unsere Einnahmen erhöhen, um diesem Auftrag gerecht zu werden«, formuliert die Schule.

Vor diesem Hintergrund sucht die Mbagathi Schule nach Wegen, ihre Einnahmesituation kurz- und langfristig zu verbessern, sodass sie sich »auf einer gesunden Grundlage in die Zukunft entwickeln kann«. Vorschläge dazu seien willkommen, auch ein spezieller Appell ist geplant.

Wichtige Rolle

Die Mbagathi Rudolf Steiner Schule spielt eine wichtige Rolle in Ostafrika und trägt wesentlich zur Stärkung und Förderung der Waldorfpädagogik in der Region bei.  Sie hat z.B. erfolgreich das »East African Association Committee« aufgebaut, ein Gremium, das die Zusammenarbeit zwischen Waldorfinitiativen in Ostafrika fördert und strategisch an der Entwicklung von Waldorfpädagogik dort arbeitet.

An der Mbagathi Schule findet auch eine Lehrerausbildung statt, an der Lehrer anderer ostafrikanischer Schulen teilnehmen können. Außerdem organisiert sie Tagungen und Workshops.

Abgesehen von den Finanzen befinde sich die Schule in einer guten Entwicklung – hinsichtlich ihrer Pädagogik und auch allen Aktivitäten, die das tägliche Leben der Schule unterstützen.

Quelle: nna/cva/ung

Kontakt für weitere Informationen über Fördertätigkeit: Judith Brown, rssmn(at)kenyaweb.com.

Spenden: rudolfsteinermbagathi.co.ke/sponsorship/donations/

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

Brasilien: Niederlage für Genkonzern Monsanto

Brasilianische Bauern haben erfolgreich gegen den Saatgutriesen Monsanto geklagt. Ein Gericht im südlichen Bundesstaat Rio Grande do Sul hat... [mehr]

Klagenfurt: Waldorfschule fängt erst um 8.30 an

Seit diesem Schuljahr beginnt in der Waldorfschule Klagenfurt der Unterricht erst um 8 Uhr 30. Der Entscheidung, die Kinder ausschlafen zu lassen,... [mehr]

Großes Befremden: Wiener Erklärung zum Rudolf Steiner Archiv

Die Konferenz der Presse-und Öffentlichkeitsarbeiter und Redakteure aus anthroposophischem Umfeld (KoPRA) hat anlässlich ihrer Zusammenkunft in Wien... [mehr]

Sheikha von Katar sucht innovativste Bildungsprojekte

Noch bis zum 31. Mai können sich innovative Bildungsprojekte für eine Auszeichnung bei den WISE Awards 2012 bewerben. Gesucht werden Projekte und... [mehr]

USA: Hauschka klagt gegen Demeter

In den USA klagt Dr. Hauschka Skin Care, Hersteller vielgerühmter Kosmetikprodukte, die unter anderem auch Madonna verwendet, gegen Demeter, um eine... [mehr]

Design-Preis für die San Francisco Waldorf High School

Vom hässlichen Entlein zum Schwan? So jedenfalls sieht die Jury des Preises »Learning by Design« die Geschichte des Schulgebäudes der San Francisco... [mehr]

Waldorfpädagogik in China

Mit Härte und Strenge sollen chinesische Kinder traditionell schon früh zu Höchstleistungen gebracht werden - doch dieses straffe Erziehungskonzept... [mehr]

Warum Waldorfpädagogik?

Ein neuer Film über Waldorfpädagogik, produziert von der Marin School in San Rafael, Kalifornien. [mehr]

Zweisprachige Waldorfschule im Burgenland

Das Burgenland bekommt im Herbst eine zweisprachige Waldorfschule. Die Idee dazu kam Angela Michlits, die als Meinklang-Winzerin in Pamhagen (Bezirk... [mehr]

The Gift of Learning

Ein Film des englischen Waldorfschul-Bundes über Waldorfpädagogik, der einige Besonderheiten ihrer Philosophie beleuchtet. [mehr]

Treffer 81 bis 90 von 150

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen