Nordamerikanische Waldorfschulen erhalten Preis für ihre Umwelterziehung

Dezember 2012

Der Bund der nordamerikanischen Waldorfschulen erhält den Preis »Grüne Schule« der Captain Planet Stiftung für herausragende Leistungen in der Umwelterziehung.

Die Green Meadow Waldorfschule in New York zum Beispiel hat bedeutende Anstrengungen unternommen, um eine Umwelt zu schaffen, die den nachhaltigen Idealen der Waldorfbewegung entspricht. Sie kümmert sich um Recycling, um Kompostierung und setzt sich für eine Schulverköstigung ein, die keinen Abfall erzeugt. In den Unterricht hat sie ökologische Themen aufgenommen und bemüht sich darum, das Umweltbewusstsein in der ganzen Schulgemeinschaft zu stärken.

Am Freitag, den 7. Dezember 2012, werden die Waldorfschulen für dieses Engagement mit dem Green School Award der Captain Planet Stiftung ausgezeichnet. Die AWSNA, der amerikanische Bund der Waldorfschulen, nimmt die Auszeichnung stellvertretend für alle Waldorfschulen entgegen.

Die Waldorfschulen erhalten den Preis für ihre hervorragende Umwelterziehung, in Anerkennung ihrer Philosophie der Nachhaltigkeit und Gemeinnützigkeit. Laut Stiftung sind sie zutiefst dem Umweltbewusstsein verpflichtet. In Nordamerika unternehmen diese Schulen alles, um mit der Erde ein gutes Verhältnis zu pflegen und den Schülern ein Bewusstsein ihrer Verantwortung für die Umwelt zu vermitteln. Diese starken Werte kommen in allen Aspekten der Waldorfpädagogik zum Ausdruck, so die Stiftung.

Quelle: http://www.onlineprnews.com

Captain Planet Foundation

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

Für 150 Franken zum Faust am Goetheanum

Damit ein Besuch der Neuinszenierung von Goethes »Faust 1 und 2« (ungekürzt) nicht an den Finanzen scheitert, ermöglichen Stiftungen, den Preis für... [mehr]

Freie Waldorflehrerausbildung in Dornach

Seit August 2015 gibt es in der Schweiz neben der etablierten Akademie für anthroposophische Pädagogik eine zweite Möglichkeit, Waldorflehrer zu... [mehr]

Leidenschaftliche Bewunderung für die Arbeit Rudolf Steiners

Nach Zwischenlandungen in Deutschland, Kroatien, Österreich, Ägypten und Großbritannien ist die Rudolf Steiner Friedenstaube von London nach Genf... [mehr]

Wittener Studierende engagieren sich in Jordanien

Initiative »Al Salam« hilft Flüchtlingen nahe der Krisenherde. [mehr]

Anthroposophische Medizin international

Die medizinische Sektion am Goetheanum legt eine Broschüre vor, die umfassend über die internationalen Aktivitäten der anthroposophischen Medizin... [mehr]

ZDF: Notfallpädagogik in Nepal

Am 12. Mai 2015 erschütterte um die Mittagszeit ein zweites schweres Erdbeben der Stärke 7,3 Nepal. Ein 13-köpfiges notfallpädagogisches... [mehr]

Nepal nach Erdbeben in großer Not

Das schwere Erdbeben hat die Menschen in Nepal in große Not gebracht. Wir haben uns die letzten Tage bemüht, Nachrichten von den mit uns verbundenen... [mehr]

Notfallpädagogik in Kurdistan

Vom 6. bis 20. März 2015 reist ein notfallpädagogisches Team der Freunde der Erziehungskunst in die autonome Region Kurdistan im Irak, um vier... [mehr]

Würde der Tiere

700 Landwirte, Produzenten und Händler aus 37 Nationen kamen zur internationalen Jahreskonferenz der biologisch-dynamischen Bewegung »Wie gehen wir... [mehr]

Zivilisationskrankheiten fordern Millionen Todesopfer

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat kürzlich neue Zahlen zu den so genannten Zivilisationskrankheiten, also den Krankheiten, die viel mit dem... [mehr]

Treffer 41 bis 50 von 152

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen