Schweizer Jugend Eurythmie Festival 2016

August 2016

90 Schülerinnen und Schüler aus fünf schweizer und einer italienischen Steiner Schule arbeiten derzeit schulübergreifend an dem von Henrik Ibsen 1867 verfassten Bühnenwerk »Peer Gynt«. Im Rahmen des Eurythmieunterrichtes erarbeiten die Beteiligten aus den verschiedenen Schulen jeweils nur einen Teil des umfangreichen Werkes, das in gekürzter Fassung in der Übersetzung von Christian Morgenstern zur Aufführung kommen wird.

Viele Schulen, Eurythmielehrpersonen, viele enthusiastische Schülerinnen und Schüler, unendliche Möglichkeiten, Musik und Sprache in eurythmische Bewegung umzusetzen und ein Termin, bei dem alles auf den Punkt kommen muss: So liesse sich das beschreiben, was beim Schweizer Jugend Eurythmie Festival und den Aufführungen am 14. und 15. 10 2016 in der Rudolf Steiner Schule Zürcher Oberland geplant ist.

Eines steht jedenfalls schon fest: Zum Festival werden zahlreiche Besucherinnen und Besucher erwartet, so dass man mit dem Ticketkauf nicht zu lange zögern sollte. Es lohnt sich!

Aufführungen: Fr., 14.10.2016, 19.30 | Sa., 15.10.2016, 16.00 und 20.15

Ort: Rudolf Steiner Schule Zürcher Oberland, Usterstrasse 141, 8620 Wetzikon

Tickets: www.ticketino.ch | www.jugendeurythmiefestival.ch

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

Wittener Studierende engagieren sich in Jordanien

Initiative »Al Salam« hilft Flüchtlingen nahe der Krisenherde. [mehr]

Anthroposophische Medizin international

Die medizinische Sektion am Goetheanum legt eine Broschüre vor, die umfassend über die internationalen Aktivitäten der anthroposophischen Medizin... [mehr]

ZDF: Notfallpädagogik in Nepal

Am 12. Mai 2015 erschütterte um die Mittagszeit ein zweites schweres Erdbeben der Stärke 7,3 Nepal. Ein 13-köpfiges notfallpädagogisches... [mehr]

Nepal nach Erdbeben in großer Not

Das schwere Erdbeben hat die Menschen in Nepal in große Not gebracht. Wir haben uns die letzten Tage bemüht, Nachrichten von den mit uns verbundenen... [mehr]

Notfallpädagogik in Kurdistan

Vom 6. bis 20. März 2015 reist ein notfallpädagogisches Team der Freunde der Erziehungskunst in die autonome Region Kurdistan im Irak, um vier... [mehr]

Würde der Tiere

700 Landwirte, Produzenten und Händler aus 37 Nationen kamen zur internationalen Jahreskonferenz der biologisch-dynamischen Bewegung »Wie gehen wir... [mehr]

Zivilisationskrankheiten fordern Millionen Todesopfer

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat kürzlich neue Zahlen zu den so genannten Zivilisationskrankheiten, also den Krankheiten, die viel mit dem... [mehr]

Waldorf One World-Day: Reise nach Brasilien

Seit nunmehr 20 Jahren ermutigt der WOW-Day junge Menschen, sich weltweit gemeinsam für gute Bildung einzusetzen. So knüpft der WOW-Day Bande... [mehr]

Waldorfschule Shfar‘am in Schwierigkeiten

Die vor zwölf Jahren gegründete Waldorfschule Tamrat el Zeitun liegt im Norden Israels in der kleinen Stadt Shfaram. Sie ist die einzig arabisch... [mehr]

Waldorfschulen im umkämpften Osten Europas brauchen Ihre Zuwendung

Vor 25 Jahren begann die Waldorfschulbewegung in Mittel- und Osteuropa in Freiheitshoffnung. Heute stehen viele Waldorfschulen, gerade in den... [mehr]

Treffer 41 bis 50 von 149

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen