Ein Film, der Lust auf ein anderes Leben macht

März 2015

Das mehrfach als »bestes Restaurant der Welt« ausgezeichnete NOMA in Kopenhagen sowie viele dänische Küchenchefs von Weltrang kaufen ihr Fleisch und Gemüse vom Thorshøjgaard-Hof Niels Stokholms (79).

Seit über 30 Jahren bewirtschaftet der Landwirt zusammen mit seiner Frau den Hof biodynamisch. »Viel Gutes erwartet uns« ist ein Dokumentarfilm von Phie Ambo über den Landwirt, der sich mit »seinen mitunter unüblichen Methoden nicht nur Freunde macht«, wie es in der Ankündigung des Filmvertriebs mindjazz pictures heißt. Am 19. März startet der Film bundesweit in den Kinos. Seine Premiere hat er als Eröffnungsfilm des »kulinarischen Kinos« bei der Berlinale gefeiert. mindjazz  pictures hat den Film nach Deutschland geholt, wo der BdFWS einer der Kooperationspartner ist.  

Die Stokholms leiten den Hof nach der Idee, dass Mensch und Erde elementar mit dem Universum verbunden sind, sie haben den Hof auch zusammen gegründet. Stokholm trifft alle Entscheidungen im Einklang mit der Natur und mit Respekt vor den Tieren. Er spricht sie mit Namen an und hat eine enge Beziehung zu ihnen. Er hält sich an einen Saat- und Erntekalender, der sich an der Position von Sternen und Planeten orientiert. So weiß er, wann er seinen Boden düngen muss.

Trotz des überragenden Erfolgs seiner Produkte hat Stokholm ständig mit EU-Regularien und behördlichen Tierschutzkontrollen zu kämpfen, die in Verbindung mit Geldstrafen und Gerichtsverfahren immer wieder die Existenz des Hofes bedrohen. Angestellte gibt es nicht, Freiwillige, die aus ganz Europa kommen, helfen zeitweise. Ohne sie wäre es dem Landwirtspaar nicht möglich, den Hof zu bewirtschaften und seinen Fortbestand zu sichern.

»Nach ›Good Things Await‹ wirst du Landwirtschaft nie wieder im selben Licht wie zuvor betrachten«, schrieb der Kritiker Per Juul Carlsen in »Filmland«. »Ein faszinierend echter, ethischer und berührender Film… So wundervoll aufgenommen und in Szene gesetzt, dass er in dir das Verlangen erweckt, in Harmonie mit der Natur zu leben und sie zu beschützen«, meinte Dorte Hygum in »Politiken« zum Film.

Der Filmverleih bietet Schulklassen den Film an, Sonderveranstaltungen und der Bezug von Infomaterial können mit mindjazz pictures vereinbart werden. Diskussionsveranstaltungen werden auch von provieh e.V. – Verein gegen tierquälerische Massentierhaltung  – unterstützt.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass bei der Aktivierung des Players Daten an den Anbieter Vimeo übermittelt werden.

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

Startschuss für einen weltweiten (Spenden-) Lauf am 9.9.2019

Im Rahmen unseres Kernprojekts »Lauf um die Welt« kommen am 9.9.2019 die Staffeln 1 und 2 bei einem Sternlauf auf dem Tempelhofer Feld in Berlin... [mehr]

Film: Waldorf global – Eine Schule geht um die Welt

Was haben NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg, Medizin-Nobelpreisträger Thomas Südhof und die Schauspielerin Sandra Bullock gemeinsam? Sie sind... [mehr]

Online-Petition zur Einführung der Schrift

Handschriftprobleme hindern immer mehr Schüler daran, in der Schule erfolgreich zu sein. Die Handschrift wird nicht mehr intensiv genug gelehrt und... [mehr]

Finanzielle Förderung für künftige Waldorflehrer

Die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter bei Bonn hat in Zusammenarbeit mit dem Bund der Freien Waldorfschulen eine Förderung für... [mehr]

Hamburg feiert am 13. September 100 Jahre Waldorfpädagogik

Im September 2019 feiert die erste Waldorfschule ihren 100. Geburtstag. Was als Bildungsangebot für Arbeiterkinder der Waldorf... [mehr]

100 Jahre Waldorf. Ein Fest in Frankfurt – ein Fest für Hessen – ein Fest für die ganze Welt

Mit einem rauschenden Fest haben die hessischen Waldorfeinrichtungen am 15. Juni in und vor der Alten Oper Frankfurt 100 Jahre Waldorfpädagogik... [mehr]

Faustepoche 2020 am Goetheanum für Schüler

Goethes FAUST ist immer noch das meist gespielte, bekannteste und rätselhafteste Drama deutscher Sprache: ein gewaltiges Wortgebirge, das Leser und... [mehr]

Konzerte Junge Waldorf Philharmonie

Dieses Jahr wird die Waldorfbewegung mit der Gründung der ersten Waldorfschule 1919 in Stuttgart 100 Jahre alt. Auch die Junge Waldorf Philharmonie... [mehr]

Drogenkonsum an Waldorfschulen

Ein Dresdner Waldorfschüler führt im Rahmen einer 12.-Klassarbeit eine Umfrage zum Drogenkonsum an Waldorfschulen durch. Sie richtet sich an Schüler... [mehr]

Für einen sachorientierten Blick auf Impfungen

Die Medizinische Sektion am Goetheanum und die Internationale Anthroposophische Ärztevereinigung halten fest: Anthroposophische Medizin vertritt... [mehr]

Treffer 1 bis 10 von 1231

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen