Ein Film, der Lust auf ein anderes Leben macht

März 2015

Das mehrfach als »bestes Restaurant der Welt« ausgezeichnete NOMA in Kopenhagen sowie viele dänische Küchenchefs von Weltrang kaufen ihr Fleisch und Gemüse vom Thorshøjgaard-Hof Niels Stokholms (79).

Seit über 30 Jahren bewirtschaftet der Landwirt zusammen mit seiner Frau den Hof biodynamisch. »Viel Gutes erwartet uns« ist ein Dokumentarfilm von Phie Ambo über den Landwirt, der sich mit »seinen mitunter unüblichen Methoden nicht nur Freunde macht«, wie es in der Ankündigung des Filmvertriebs mindjazz pictures heißt. Am 19. März startet der Film bundesweit in den Kinos. Seine Premiere hat er als Eröffnungsfilm des »kulinarischen Kinos« bei der Berlinale gefeiert. mindjazz  pictures hat den Film nach Deutschland geholt, wo der BdFWS einer der Kooperationspartner ist.  

Die Stokholms leiten den Hof nach der Idee, dass Mensch und Erde elementar mit dem Universum verbunden sind, sie haben den Hof auch zusammen gegründet. Stokholm trifft alle Entscheidungen im Einklang mit der Natur und mit Respekt vor den Tieren. Er spricht sie mit Namen an und hat eine enge Beziehung zu ihnen. Er hält sich an einen Saat- und Erntekalender, der sich an der Position von Sternen und Planeten orientiert. So weiß er, wann er seinen Boden düngen muss.

Trotz des überragenden Erfolgs seiner Produkte hat Stokholm ständig mit EU-Regularien und behördlichen Tierschutzkontrollen zu kämpfen, die in Verbindung mit Geldstrafen und Gerichtsverfahren immer wieder die Existenz des Hofes bedrohen. Angestellte gibt es nicht, Freiwillige, die aus ganz Europa kommen, helfen zeitweise. Ohne sie wäre es dem Landwirtspaar nicht möglich, den Hof zu bewirtschaften und seinen Fortbestand zu sichern.

»Nach ›Good Things Await‹ wirst du Landwirtschaft nie wieder im selben Licht wie zuvor betrachten«, schrieb der Kritiker Per Juul Carlsen in »Filmland«. »Ein faszinierend echter, ethischer und berührender Film… So wundervoll aufgenommen und in Szene gesetzt, dass er in dir das Verlangen erweckt, in Harmonie mit der Natur zu leben und sie zu beschützen«, meinte Dorte Hygum in »Politiken« zum Film.

Der Filmverleih bietet Schulklassen den Film an, Sonderveranstaltungen und der Bezug von Infomaterial können mit mindjazz pictures vereinbart werden. Diskussionsveranstaltungen werden auch von provieh e.V. – Verein gegen tierquälerische Massentierhaltung  – unterstützt.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass bei der Aktivierung des Players Daten an den Anbieter Vimeo übermittelt werden.

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

Internationaler Pädagogenaustausch an der Rudolf Steiner Schule Berlin-Dahlem

Die Rudolf Steiner Schule Berlin-Dahlem organisiert anlässlich des hundertjährigen Jubiläums der Waldorfpädagogik 2019 einen internationalen... [mehr]

Hansjörg Hofrichter gestorben

Hansjörg Hofrichter ist am 1.12. 2018 um 19.30 Uhr nach schwerer Krankheit im Kreis seiner Familie im Krankenhaus Erlangen im Alter von 76 Jahren... [mehr]

Deutschland: Fast eine Million Schüler an Privatschulen

Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, verzeichnen die Schulen in freier Trägerschaft für das Schuljahr 2017/2018 erneut Zuwachsraten.  [mehr]

Waldorfschulen werden in Deutschland immer beliebter, auch auf dem Land

Immer mehr Waldorfschulen entstehen im ländlichen Raum. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle Gesamtjahresabschluss des Bundes der Freien... [mehr]

25 Jahre Lakota Waldorfschule

Die Lakota Waldorfschule im Indianerreservat Pine Ridge in South Dakota wurde 1993 von Bob und Isabel Stadnick gegründet. Nun will sie weiter wachsen... [mehr]

World-Wide-Kochen

Rechtzeitig zum weltweit gefeierten Waldorfjubiläum kommt ein kleines Kochbuch mit Rezepten aus aller Welt heraus.  [mehr]

Hilfe nach dem Tsunami

Die Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners leisten Notfallpädagogik im indonesischen Katastrophengebiet. [mehr]

Ausstellung: Metamorphose Mensch & Tier

Nach Darwin ist der Mensch das Zufallsprodukt eines blinden Naturprozesses. Rudolf Steiner nahm Darwins Abstammungsgedanken auf, ergänzte ihn aber... [mehr]

Waldorfschule Augsburg: Besuch aus Ramallah

Nur 20 Kilometer entfernt vom palästinensischen Ramallah gibt es eine Waldorfschule, in Jerusalem. Weil es aber für Palästinenser leichter ist, von... [mehr]

World Goetheanum Forum – ein neuer Geist findet seine Form

Als vor zwei Jahren die Allgemeine Anthroposophische Gesellschaft zu einer großen Tagung ans Goetheanum in Dornach einlud, um einen neuen Impuls zu... [mehr]

Treffer 31 bis 40 von 1229

< Vorherige

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen