Faust – Gemeinsam in Entwicklung

April 2016

Dass Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam auf hohem Niveau künstlerisch tätig sein können, zeigte das Faust-Projekt der Gemeinschaft Altenschlirf im Herbst 2015 auf eindrucksvolle Weise. Im Juni 2016 erscheint der Dokumentarfilm »Faust – das inklusive Theaterprojekt«, der den berührenden Entwicklungsprozess aller Beteiligten zeigt.

Über 2.000 Zuschauer besuchten im Herbst 2015 die insgesamt sechs Aufführungen des inklusiven Theaterprojekts der sozialtherapeutischen Lebensgemeinschaft Altenschlirf. Neben dem bekannten ersten Teil des Goethe-Klassikers »Faust« wurden auch ausgewählte Passagen des zweiten Teils in den rund vierstündigen Aufführungen gezeigt. Mehr als ein Jahr dauerten die Vorbereitungen und Proben für die inklusive Adaption, an der rund 80 Menschen mit ganz unterschiedlichen Hintergründen, mit und ohne Behinderungen mitwirkten. 

Schon früh entstand die Idee, das ungewöhnliche Projekt und seinen Entstehungsprozess auch filmisch zu dokumentieren. Für diese Aufgabe wurde der Filmemacher Benjamin Kurz gewonnen, der die Probenarbeit und später auch die Aufführungen mit einem kleinen Film-Team begleitete.

Der dabei entstandene Film zeigt die überwältigende Spielfreude aller Beteiligten, aber auch den Entwicklungsweg, den sie gemeinsam gegangen sind. Neben dem rund 60-minütigen Dokumentarfilm hält der Aufführungs-Mitschnitt das eindrucksvolle Ergebnis der monatelangen gemeinsamen Arbeit fest. »Ich erlebe häufig, dass Menschen mit Hilfebedarf freier sind, mehr bei sich selbst sind«, berichtet der Benjamin Kurz von seinen Erfahrungen beim Dreh. »Sie schauen weniger, wie sie wirken, sondern sind einfach, wie sie eben sind. Das macht es leichter, auch emotionale Szenen mit der Kamera einzufangen.« Das Ergebnis ist ein Film, der nicht nur den künstlerischen, sondern auch den sozialen Prozess des groß angelegten Theaterprojektes aus großer Nähe begleitet.

Faust – das inklusive Theaterprojekt. Deutschland 2016, Regie/Kamera/Schnitt: Benjamin Kurz. Laufzeit ca. 60 Minuten (Dokumentarfilm) / 240 Minuten (Mitschnitt Aufführung).

Bezug über www.faustprojekt.de

Alle Nachrichten in dieser Kategorie

Spinnen in Corona-Zeiten

Von Ende April bis Ende Mai hatte die 10. Klasse der Annie Heuser Schule Berlin Textiltechnologie-Epoche. Die Schüler holten die Spinnräder, Spindeln... [mehr]

Covid-19-Pandemie: Unsicherheit und Perspektiven. Livestream-Seminar

Die Folgen der Pandemie und die damit verbundenen gesellschaftlichen Maßnahmen wirken im Sozialen stark verunsichernd und polarisierend. [mehr]

Literatur und Pandemie. Anregungen für den Literaturunterricht in Krisenzeiten

Als väterliches Erbe fand sich Boccacios »Il Decamerone« in Goethes Bibliothek. Er schätzte das Werk als wirksame Therapie zur Stärkung des... [mehr]

Bundesverfassungsgericht lehnt Eilanträge zum »Masernschutzgesetz« ab, wird sich aber eingehend mit den Beschwerden befassen

Mit dem gestern veröffentlichten Beschluss vom 11. Mai 2020 hat das Bundesverfassungsgericht die Eilanträge zweier Familien abgelehnt, die... [mehr]

Die Chance in der Krise

Die Freie Hochschule Stuttgart unterstützt die Schulen in Zeiten von Corona. [mehr]

Spielerisch in die Zukunft. Wie retten wir das Lebendige?

Mit dem Ziel, möglichst viele Leben in der Corona-Krise zu retten, riskiert man, dass das Lebendige untergeht. Ohne Zweifel: Jedes einzelne Leben ist... [mehr]

Idealistinnen lebten für Frieden und Freiheit. Ausstellung »Friedensimpulse von Frauen« zu Gast in Schulen

Kurz vor der Schließung der Freien Waldorfschule Marburg wegen des Corona-Virus wurden noch Schautafeln der Ausstellung »Friedensimpulse von Frauen«... [mehr]

(K)ein normaler Schultag. Hauptunterricht in Zeiten von Corona

Die Blote Vogel Schule sieht im morgendlichen Licht besonders schön aus. Die Front aus Glas reflektiert die Sonnenstrahlen und eine kleine Schar... [mehr]

Wollen wir das alles überhaupt?

In den verschiedenen Artikeln, die bisher auf der Website der Erziehungskunst erschienen sind, setzen sich die Autoren mit den Folgen des so... [mehr]

Zur Situation von Kindern und Jugendlichen in der Corona-Pandemie 2020

Eine Gruppe von Pädagogen, Fachärzten für Kinder- und Jugendmedizin sowie Kindergarten- und Schulärzten beschäftigt sich mit der Frage, wie wir... [mehr]

Treffer 1 bis 10 von 1300

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >

Folgen